Seit 09:05 Uhr Im Gespräch
Donnerstag, 29.10.2020
 
Seit 09:05 Uhr Im Gespräch

Breitband | Beitrag vom 14.12.2013

NetzmusikSonnig entspannt und düster-phobisch

Die Netzmusik am 14. Dezember 2013

Podcast abonnieren

Sonnige Entspanntheit aus Kalifornien und düstere Techno-Phobie von der Ostküste: Das ist das Kontrastprogramm unserer Netzmusik diesmal, zusammengestellt von Vivian Perkovic.

D33J ist ein DJ aus Los Angeles, der schon auf der Highschool in LA mit einigen späteren Perlen-Produzenten des Indie-Electro-Labels Anticon rumhing. Er studierte Gitarre und elektronische Musik, und später dann am San Francisco Art Institute auch Experimental-Audio und Visual Design. Nur um jetzt zusammen mit anderen Produzenten-Premium-Partnern das Internet-Label Wedidit betreibt, und auf deren Label-Seite gibt es immer wieder auch verträumt-verschrobene Remixes zum Download, von den Partnern selbst, aber auch von anderen Künstlern wie dem Portugiesen Purple, der im Netz lieber weniger von sich verrät, weil er denkt, den Menschen so mehr Raum für ihre eigenen Vorstellungen zu lassen. Also träumt weiter.

Das hat der Rapper Childish Gambino auch, auf seinem neuesten Komplett-Paket-Werk "Becaus the internet" spielen Träume eine große Rolle: von aus der Nase gezogenen Zähnen, Spinnen und Hochzeiten in Cargo-Pants.
"Because the internet" ist nicht nur ein neues ganz auf der Höhe von 2013 produziertes Musik-Album, dazu gehören auch ein rund halbstündiger Kurzfilm und ein fast 80-seitiges Drehbuch, das man zum ALbum hören soll. Bis auf die Musik ist alles frei im Netz herunterladbar. Und wer auch noch Childish Gambinos Musik möchte, der zieht einfach die alten Mixtapes.

Die hat der kalifornische Produzent Flying Lotus auch nochmal von seinen Festplatten gezogen: Beat-Skizzen, Remixe und Sound-Schleifen, heißt "Ideas + Drafts + Loops" und ist voll von irren Drums, und verhextem Hall.

Wenn das noch nicht genug ist: Christian Grasse hat ein musikalisches Weihnachtsgeschenk für die Breitband-Hörerschaft. 24 freie Songs, bunt verpackt in unserer brandneuen «Best Of Breitband Vol. 6» Download-Compilation. Die Sammlung speist sich aus der umfangreichen Song-Auswahl unserer Netzmusik-Redaktion, die jede Woche das (fast) komplette Internet nach neuer Musik abhört. Die Musiksammlung lässt sich im New Yorker Free Music Archive herunterladen, genauso wie unsere 5 weiteren Breitband-Compilations.


Playlist

1. D33J - Mix for diplo and his friends

Web | Download

2. Flying Lotus - Wake Me

Twitter

3. Flying Lotus - Stonecutter

Twitter

4. Childish Gambino - Won't Stop (feat. Danielle Haim of Haim and Ludvig)

Web | Download

5. Childish Gambino - Wonderful

Web | Download

6. Purple . The Club (Shlomo Remix)

Soundcloud


Cover-Ausschnitt oben: Purple Salvation Remixes

Breitband

Corona-Warn-AppMehr als nur ein “Nice-to-have”
Das Corona-Warn-App Ikon auf einem Smartphone Display (Symbolbild). (picture alliance / NurPhoto / Jakub Porzycki)

Einen "zahnlosen Tiger" nannte Markus Söder die Corona-Warn-App: Seit ihrer Einführung wird die App immer wieder kritisiert. Doch trotz ihrer Schwächen könnte sie noch sehr wichtig werden, sagt Christina Berndt von der Süddeutschen Zeitung.Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur