Seit 22:00 Uhr Die besondere Aufnahme
Samstag, 18.09.2021
 
Seit 22:00 Uhr Die besondere Aufnahme

Breitband | Beitrag vom 07.11.2015

NetzkulturGefangen in Bildern

Wie viele Fotos gibt es von uns im Netz?

Auf dem Markusplatz in Venedig, vor dem Kölner Dom oder der Berliner Weltzeituhr: Stündlich werden an diesen Orten hunderte von Fotos geschossen, auf denen nicht nur die Sehenswürdigkeit, sondern meist auch fremde Menschen abgebildet sind.

Ob auf Urlaubserinnungen oder auf Überwachungsaufnahmen - wir sind wohl alle schon einmal auf Bildern als Beiwerk im Hintergrund aufgetaucht. Von der Digicam bis ins Internet ist der Weg dann kurz. Jochen Dreier hadert mit diesem Kontrollverlust über sein Recht am eigenen Bild und hat sich die Frage gestellt, wie viele Fotos es eigentlich von ihm im Netz gibt.

Bild: People at Piazza San Marco von flightlog auf Flickr, CC BY

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Breitband

Breitband SendungsüberblickObjektiv und überparteilich?
Jörg Thadeusz steht in einem Fernseh-Set und blickt in die Kamera (imago images / J. Krick / Future Image)

Marion Brasch und Jörg Thadeusz moderieren Sendungen der Öffentlich-Rechtlichen. Beide haben sich aktiv im Wahlkampf eingemischt. Wie politisch dürfen Journalisten werden? Außerdem: Vorratsdatenspeicherung vor dem EuGH und das Videospiel "Svoboda 1945".Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur