Seit 15:05 Uhr Tonart
Montag, 21.06.2021
 
Seit 15:05 Uhr Tonart

Breitband | Beitrag vom 10.12.2011

NetzkulturDer Zweite Weltkrieg live auf Twitter

Geschichte in 140 Zeichen mit 72 Jahren Verspätung



«Als Polen verkleidete SS Einheiten attackieren einen Radiosender in Gleiwitz, um den deutschen Angriff auf Polen vorzubereiten»

Grusel-Nachrichten wie diese tauchen zuletzt öfter in Twitter-Timelines auf. Doch keine Panik. Unter dem Account @RealTimeWWII twittert ein britischer Geschichtsabsolvent Ereignisse des Zweiten Weltkriegs mit 72-jähriger Verspätung. Wir haben mit dem Historiker Andreas Geißler vom militärhistorischen Museum in Dresden über diese Geschichts-Twitterung gesprochen.

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Breitband

ÜberwachungStaatstrojaner jetzt auch für Geheimdienste
Ein Smartphone-Innenleben mit einem Bundesadler (imago images / Christian Ohde)

Verfassungsexperten und Bürgerrechtler schreien auf: Der Bundestag hat beschlossen, dass jetzt nicht nur die Polizei, sondern auch die Geheimdienste die Kommunikation von Bürgerinnen und Bürgern überwachen darf – der Rechtsweg ist ausgeschlossen.Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur