Seit 04:05 Uhr Tonart

Sonntag, 22.09.2019
 
Seit 04:05 Uhr Tonart

Nachspiel

Sendung vom 15.09.2019Sendung vom 08.09.2019

Radmarathon Paris-BrestDie Tour de Force der Enthusiasten

Ein Radteam fährt bei dem 1200km Rennen Paris-Brest-Paris durch den morgendlichen Nebel. ( imago / Florian Schuh)

Alle vier Jahre treffen sich Tausende Radsport-Enthusiasten im Sommer in Paris. Sie fahren nach Brest und zurück, über 1.200 Kilometer, am Stück. Eine Extremstrecke, die eisernen Willen erfordert. Unser Autor hat einige Radler bei diesem Kraftakt begleitet.

Zwei Kinder trainieren in einer Eishockey Halle auf Polyethylen-Boden mangels Eiszeiten. (Deutschlandradio / Heinz Schindler)

Eishockey ohne EisMit dem Puck über Polyethylen

Etwa die Hälfte des Jahres fehlt den Eishockey-Vereinen die Trainings-Grundlage – das Eis. Einen Ausweg suchten und fanden jetzt zwei Regionalvereine aus Ostwestfalen: Kunststoff dient deren Jugendmannschaften als Eis-Imitat.

Sendung vom 01.09.2019

Vergessene Sportart SchlagballBaseball auf Deutsch

Ein Junge wirft einen Schlagball (imago / Liane / Panthermedia)

Schlagball, die deutsche Version von Baseball oder Cricket, wurde in der Nazizeit als völkischer Sport gepriesen. Nach dem Krieg geriet er in Vergessenheit. Nur auf den ostfriesischen Inseln Langeoog und Spiekeroog hat der Sport überlebt.

Sendung vom 25.08.2019
Eishockey-Spieler beim Trockentraining (imago/GEPA pictures)

TrockenübungenEishockeytraining ohne Eis

Eis ist vor allem im Sommer beliebt, nur nicht in Deutschlands Eishockey-Hallen. Die machen nämlich Sommerpause, um Strom zu sparen, wird das Eis abgetaut. Also müssen Spieler und Trainer auf dem Trockenen üben.

Renate Süssenguth, Leiterin des Kälteclub Frankfurt startet auf einem Touchdisplay ein Training an der Kältekammer.  (dpa / picture alliance / Silas Stein)

Cryosizer-TrainingFit bei -150°C

Schon Hippokrates beschrieb die Wirkung von Kälte bei Entzündungen. Und Eis-Spray hat quasi jeder Sportler in der Tasche. Gar nicht so abwegig also, dass es auf dem deutschen Fitnessmarkt „Kältetraining“ in sogenannten Cryosizern gibt.

Sendung vom 18.08.2019
US-Fußballpräsident Carlos Cordeiro spricht  zur Ehrung der Frauen-Fußball-Nationalmannschaft der Vereinigten Staaten bei einer Zeremonie vor dem Rathaus in New York. (Getty Images/ Bruce Bennett)

US-FrauenfußballEin Team kämpft für Gleichstellung

Es war eine beeindruckende Szene: Zu Beginn des WM-Finale in Lyon schallte "Equal Pay, Equal Pay" durch das Stadion. Damit solidarisierten sich Fans mit dem amerikanischen Frauennationalteam, das schon lange gegen Diskriminierung kämpft.

Sendung vom 11.08.2019

AtemgymnastikMedizin aus Luft

Eine junge Frau sitzt im Schneidersitzt auf einer Bank. Sieht atmet dabei den Geruch der Blumen über ihren Kopf tief ein. (Eyeem/ Sebastian Arning)

Bewusstes und gesundes Atmen kann unterschiedliche Krankheiten heilen. Viele Patienten könnten davon profitieren - doch die Lehre vom richtigen Atem passt nicht so recht in unser Gesundheitssystem.

Annika Schleu aus Deutschland jubelt im Ziel des Querfeldeinlaufes über den Gewinn der Silbermedaille.  (picture alliance/dpa/Gerardo Vieyra)

Moderner FünfkampfEin Sport, in den man aus Versehen kommt

In Berlin fanden im Rahmen der Finals zehn Deutsche Meisterschaften an einem Ort statt, darunter auch der Moderne Fünfkampf. Eine Sportart, die nur wenige Fans hat. Ob sich das nun ändert? Unser Reporter hat zwei deutsche Athleten gefragt.

Die Fußballerin Marta Schrey vom 1. FC Union Berlin im Zweikampf gegen Antonia Hornberg vom SG Andernach. (imago images/foto2press)

1. FC Union Berlin Frauenfußball ohne Profi-Ambitionen

Für den 1. FC Union Berlin geht es aufwärts in die erste Bundesliga - jedenfalls für die Männer. Die Frauen sind noch Amateure, Geld gibt es nicht. Und das wird auch so bleiben. Man versteht sich als Ausbildungsklub. Der Fokus bleibt bei den Herren.

Sendung vom 04.08.2019
Marcell Marschall springt auf seinem Pferd über ein Hindernis beim Championat Global Jumping im Juli in Berlin. Im Hintergrund sind in der Unschärfe die Säulen des Brandenburger Tors zu sehen. (imago images / Stefan Lafrentz)

Reitsport Das Ziel, nach oben zu kommen

In jungen Jahren sind die Reitställe voller Mädchen, aber später ziehen im Reitsport die Männer nach. Im Springreiten finden sich in den Wettbewerben nur wenige Frauen in der Weltspitze.

Sendung vom 28.07.2019

Kegeln in Deutschland"Wir sind kurz vor dem Aussterben"

(picture alliance / dpa / Jens Wolf)

Bis in die 1990er-Jahre war Kegeln in Ost- und Westdeutschland nicht nur ein Freizeitvergnügen, sondern Leistungssport. Heute fehlt es den Vereinen an Nachwuchs. Als Partyevent erlebt Kegeln allerdings gerade eine Renaissance. Eine Chance auch für das Sportkegeln?

Sendung vom 21.07.2019

Leistungssport in JapanDisziplin, Drill und Gehorsam

Wettkampf bei dem Karate Turnier in Budoukan Saitama (Anja Röbekamp )

Sport in Japan ist bis heute geprägt von den Traditionen der Samurai. Schon bei Grundschülern kann sportlicher Erfolg über die spätere Karriere entscheiden. Rasuren als Bestrafung oder Essen bis zum Erbrechen gehören zu den disziplinarischen Maßnahmen.

Seite 1/56
September 2019
MO DI MI DO FR SA SO
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6

Nächste Sendung

22.09.2019, 17:30 Uhr Nachspiel
Das Sportmagazin
Moderation: Thorsten Jabs

"Lucien Favre, Der Bessermacher"
Streifzüge durch ein Trainerleben
Gespräch mit Stefan Osterhaus

"Hitzepillen" und Schleier
Die Leichtathletik-WM in Katar
Von Dieter Jandt

Zeitfragen

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur