Seit 06:05 Uhr Studio 9

Samstag, 24.08.2019
 
Seit 06:05 Uhr Studio 9

Nachspiel

Sendung vom 18.08.2019
US-Fußballpräsident Carlos Cordeiro spricht  zur Ehrung der Frauen-Fußball-Nationalmannschaft der Vereinigten Staaten bei einer Zeremonie vor dem Rathaus in New York. (Getty Images/ Bruce Bennett)

US-FrauenfußballEin Team kämpft für Gleichstellung

Es war eine beeindruckende Szene: Zu Beginn des WM-Finale in Lyon schallte "Equal Pay, Equal Pay" durch das Stadion. Damit solidarisierten sich Fans mit dem amerikanischen Frauennationalteam, das schon lange gegen Diskriminierung kämpft.

Sendung vom 11.08.2019

AtemgymnastikMedizin aus Luft

Eine junge Frau sitzt im Schneidersitzt auf einer Bank. Sieht atmet dabei den Geruch der Blumen über ihren Kopf tief ein. (Eyeem/ Sebastian Arning)

Bewusstes und gesundes Atmen kann unterschiedliche Krankheiten heilen. Viele Patienten könnten davon profitieren - doch die Lehre vom richtigen Atem passt nicht so recht in unser Gesundheitssystem.

Annika Schleu aus Deutschland jubelt im Ziel des Querfeldeinlaufes über den Gewinn der Silbermedaille.  (picture alliance/dpa/Gerardo Vieyra)

Moderner FünfkampfEin Sport, in den man aus Versehen kommt

In Berlin fanden im Rahmen der Finals zehn Deutsche Meisterschaften an einem Ort statt, darunter auch der Moderne Fünfkampf. Eine Sportart, die nur wenige Fans hat. Ob sich das nun ändert? Unser Reporter hat zwei deutsche Athleten gefragt.

Die Fußballerin Marta Schrey vom 1. FC Union Berlin im Zweikampf gegen Antonia Hornberg vom SG Andernach. (imago images/foto2press)

1. FC Union Berlin Frauenfußball ohne Profi-Ambitionen

Für den 1. FC Union Berlin geht es aufwärts in die erste Bundesliga - jedenfalls für die Männer. Die Frauen sind noch Amateure, Geld gibt es nicht. Und das wird auch so bleiben. Man versteht sich als Ausbildungsklub. Der Fokus bleibt bei den Herren.

Sendung vom 04.08.2019
Marcell Marschall springt auf seinem Pferd über ein Hindernis beim Championat Global Jumping im Juli in Berlin. Im Hintergrund sind in der Unschärfe die Säulen des Brandenburger Tors zu sehen. (imago images / Stefan Lafrentz)

Reitsport Das Ziel, nach oben zu kommen

In jungen Jahren sind die Reitställe voller Mädchen, aber später ziehen im Reitsport die Männer nach. Im Springreiten finden sich in den Wettbewerben nur wenige Frauen in der Weltspitze.

Sendung vom 28.07.2019

Kegeln in Deutschland"Wir sind kurz vor dem Aussterben"

(picture alliance / dpa / Jens Wolf)

Bis in die 1990er-Jahre war Kegeln in Ost- und Westdeutschland nicht nur ein Freizeitvergnügen, sondern Leistungssport. Heute fehlt es den Vereinen an Nachwuchs. Als Partyevent erlebt Kegeln allerdings gerade eine Renaissance. Eine Chance auch für das Sportkegeln?

Sendung vom 21.07.2019

Leistungssport in JapanDisziplin, Drill und Gehorsam

Wettkampf bei dem Karate Turnier in Budoukan Saitama (Anja Röbekamp )

Sport in Japan ist bis heute geprägt von den Traditionen der Samurai. Schon bei Grundschülern kann sportlicher Erfolg über die spätere Karriere entscheiden. Rasuren als Bestrafung oder Essen bis zum Erbrechen gehören zu den disziplinarischen Maßnahmen.

Sendung vom 14.07.2019

Kaffee, Küsse, KohlenhydrateErlaubtes "Doping" im Sport

Ein Teller Nudeln steht auf der Werbeband am Rand des Fußballfelds, auf dem Spieler der deutschen Nationalmannschaft am 8. Juli 2014 das 7:1 gegen Brasilien im WM-Halbfinale feiern. (dpa / picture alliance / Simon Stacpoole / Offside)

Auch jenseits verbotener leistungssteigernder Substanzen gibt es Mittel und Tricks, die sportlichen Erfolgschancen zu steigern - das glauben viele Sportler. Bestimmte Nahrungsmittel etwa gelten als empfehlenswert. Auch Sex spielt eine Rolle.

Sendung vom 07.07.2019
Ein Tennisspieler macht einen Aufschlag. (imageBROKER)

Tennis Familiärer Spitzensport in Paderborn

Paderborn hat nur 150.000 Einwohner, aber sehr viel Spitzensport in der Stadt. Neben Fußball, Squash und Basketball erklimmen auch die Tennisteams die Bundesliga. Dabei stehen vor allem Begeisterung und Teamgeist, weniger das große Sponsering im Mittelpunkt.

Sendung vom 30.06.2019

Schmerzen im Sport"Quäl dich, du Sau!"

Neben seinem Teamkollegen Udo Bölts (rechts) fährt Jan Ullrich bei der Tour de France 1997 im Gelben Trikot des Gesamtführenden. (B2800_epa_AFP)

Muskelkater, Tennisarm, Wadenkrampf: Sport und Schmerzen gehen oft Hand in Hand. Doch falscher Ehrgeiz kann zu Verletzungen und Missbrauch von Schmerzmitteln führen. Was ist ein gesunder Umgang mit dem Schmerz? Wie viel Qual muss sein im Leistungssport?

Radsport-Aktivistinnen von "Donnons des Elles au Vélo". (Mickael Gagne Photographies)

Gleichberechtigung im RadsportEine Tour de France für Frauen

Mit einem Radrennen vor der Tour de France will das Projekt "Donnons des Elles au Vélo" auf die Diskriminierung von Frauen im Radsport aufmerksam machen. 13 Fahrerinnen treten an. Mit ihrer Protestfahrt fordern sie eine Tour de France für Frauen.

Sendung vom 23.06.2019
Seite 1/55
August 2019
MO DI MI DO FR SA SO
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

Nächste Sendung

25.08.2019, 17:30 Uhr Nachspiel
Das Sportmagazin
Moderation: Jörg Degenhardt

Heiß und kalt 1
Fitnessmarkt entdeckt Kältetraining Cryosizer
Von Elmar Krämer

Heiß und kalt 2
Trockentraining beim Eishockey vor dem Saisonstart
Von Heinz Schindler

Einwurf
Ohne Uhr, ohne Hymne, der HSV mit Hecking trotzdem obenauf
Von Knut Benzner

Sorge um Kulturgut Calcio
Skeptische Tifosi wegen ausländischer Investoren
Von Stephan Sfregola

Zeitfragen

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur