Seit 01:05 Uhr Tonart

Donnerstag, 19.07.2018
 
Seit 01:05 Uhr Tonart

Nachspiel

Sendung vom 15.07.2018
Die Mexikaner feierten ausgelassen den historischen 1:0-Erfolg ihres Nationalteams gegen Deutschland beim WM-Gruppenspiel in Moskau  (AFP)

Fußball-Weltmeisterschaft 2018"Lasst euch unterhalten"

Profifußball ist Unterhaltungsware. Spektakel für die Massen. – Und da hat die Fußball-WM in Russland mit dem frühen Ausscheiden großer Fußballnationen zumindest für einige dramaturgische Überraschungseffekte gesorgt.

Sendung vom 08.07.2018
Ein Model fährt auf dem E-Cityrad des Herstellers Riese und Müller auf der Messe "Eurorad".  (dpa / Felix Kästle)

Fahrrad trifft ElektromotorE-Bikes als Statussymbol

Das E-Bike boomt. Mittlerweile radeln nicht nur 60-Jährige, sondern mitunter auch 20-Jährige auf Fahrrädern mit Motor. Knapp 1400 Aussteller präsentieren auf der internationalen Fahrradmesse "Eurobike" in Friedrichshafen die neuesten Trends.

Sendung vom 01.07.2018Sendung vom 24.06.2018
Jürgen Klinsmann bei einem Freundschaftspiel gegen die Ukraine. (picture alliance / dpa / Katia Christodoulou)

Nicht-WM-Teilnehmer USADie, die in die Röhre gucken

Wie wird die Fußball-WM eigentlich in Ländern wahrgenommen, die sich nicht für das Turnier qualifiziert haben? Oder in denen andere Sportarten die Nummer 1 sind? Heute geht es um eine Nation, mit der Jürgen Klinsmann hoch hinaus wollte.

Sendung vom 17.06.2018

Boxen, Karate, WendoWie Kampfkunst Kinder stark macht

Am 25.02.2012 nahmen über 150 Kinder und Jugendliche aus 11 Vereinen an der ersten offenen Kinder- und Kadetten-Karatemeisterschaft im traditionellen Karate, ausgerichtet vom Fachverband Shotokan Ryu in Deutschland e.V. (SRD e.V.) teil. Der SRD e.V. hat sich seit mittlerweile 20 Jahren der Förderung der japanischen Stilrichtung Shotokan verschrieben. Neben der Pflege traditioneller Aspekte wie Konzentration, Selbst- und Körperbeherrschung, gehört dazu auch der sportliche Wettkampf. - Foto: Hans Wiedl (picture alliance/dpa-Zentralbild/Hans Wiedl)

Keine Angst mehr auf dem Schulhof haben, die eigene Kraft und Stärke spüren: Wenn Kinder Kampfsport treiben, hat das viele positive Effekte. Und so schicken viele Eltern schon kleine Kinder zu Karate, Boxen oder Wendo. Doch das birgt auch Risiken.

(imago/Hindustan Times)

Fußball-WMZum Zuschauen verurteilt: Indien

Wie wird die Fußball-WM eigentlich in Ländern wahrgenommen, die sich dafür nicht qualifiziert haben? In der ersten Folge unserer WM-Reihe blicken wir nach Indien. Korrespondentin Silke Diettrich berichtet, ob Fußball dort trotzdem ein Thema ist.

Sendung vom 10.06.2018
Grundschüler warten am Rande des Spielfelds auf Spielbeginn. Ein maskiertes Maskottchen steht ihnen bei. (Wolf-Sören Treusch / Deutschlandradio)

Fußballprojekt "Fair Friends"Respekt gibt Extra-Punkte

Kurz vor Anpfiff der Fußball-WM 2018 treffen in Stettin auch deutsche und polnische Grundschüler auf dem Bolzplatz aufeinander: Die Initiative "Fair Friends" macht es möglich. Beim freundschaftlichen Kicken werden auch Vorurteile abgebaut.

Sendung vom 03.06.2018

Kraulen will gelernt seinImmer weniger Deutsche können schwimmen

Zweitklässler von zwei Neuköllner Schulen rutschen am 03.06.2015 im Kombibad in Gropiusstadt in Berlin eine Wasserrutsche hinunter. Rund 70 Kinder eröffneten zuvor mit einem Sprung in Wasser das Pilotprojekt "Neuköllner Schwimmbär" zum Angstabbau vor Wasser und einer optimalen Vorbereitung auf dem Schwimmunterricht in der Schule. (Stephanie Pilick/dpa)

Am Ende der dritten Klasse sollen Kinder schwimmen können. So der Anspruch. Aber nur 40 Prozent erwerben das Schwimmabzeichen in Bronze, können also 200 Meter weit schwimmen. In Berlin soll unter anderem das Projekt "Neuköllner Schwimmbär" Abhilfe schaffen.

Sendung vom 27.05.2018

Fußball in SerbienDer Hexenkessel von Roter Stern Belgrad

Fans von Roter Stern Belgrad beim Europa-League-Spiel gegen den 1. FC Köln 2017 (dpa / Federico Gambarini)

Politik und Fußball, das ist in Serbien selten voneinander zu trennen: Während des Kriegs wurden aus den Fan-Reihen des Klubs Roter Stern Belgrad Kämpfer rekrutiert. Und auch heute sorgen politische Themen wie die Kosovo-Frage für Auseinandersetzungen in Stadien.

Sendung vom 20.05.2018
Seite 1/49
Juli 2018
MO DI MI DO FR SA SO
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Nächste Sendung

22.07.2018, 17:30 Uhr Nachspiel
Das Sportmagazin

Zeitfragen

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur