Seit 00:05 Uhr Lange Nacht

Samstag, 23.03.2019
 
Seit 00:05 Uhr Lange Nacht

Breitband | Beitrag vom 05.01.2019

Medien und MeinungenWie Rechte nach Amberg im Netz manipulieren

Von Jenny Genzmer

Beitrag hören Podcast abonnieren
Eine Lupe vergrößert am ein Stopp-Symbol auf der Webseite von "Pro Asyl" auf der Themenseite "Rechte Hetze bekämpfen!" (dpa / Arno Burgi)
Ein Großteil der Hetze im Internet kommt von rechts. (dpa / Arno Burgi)

Wer steckt hinter den jüngsten Hackerangriffen auf Politiker und Journalisten? Das beschäftigt derzeit viele Medien, wir fassen den Stand der Dinge zusammen. Außerdem: Rechte Trollfabriken schlachten die Prügelattacke von Amberg im Netz aus.

  

Breitband

Terror in ChristchurchVom Troll zum Terrorist?
(imago I zuma press )

Der Attentäter von Christchurch kündigte seine Tat im Netz an, veröffentlichte ein mit rechten Internet-Memes durchdrungendes "Manifest" und streamte die Tag letztlich live über Facebook. Ist dies eine neue Form von rechten Terrorismus? Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur