Seit 00:05 Uhr Klangkunst

Freitag, 03.04.2020
 
Seit 00:05 Uhr Klangkunst

In Concert / Archiv | Beitrag vom 21.10.2013

Manu Dibango & Le Soul Makossa Gang

Paris, 21.05.2013

Manu Dibango (Lamine Diakite)
Manu Dibango (Lamine Diakite)

Die musikalische Begegnung der beiden großen Multiinstrumentalisten Manu Dibango und Cheick Tidiane Seck war einer der sensationellen Höhepunkte des diesjährigen Festival Jazz à Saint-Germain-des-Prés in Paris.

Unterstützt von Manu Dibangos acht-köpfiger Soul Makossa Gang traten die beiden Ausnahmemusiker aus Kamerun und Mali den klingenden Beweis an, dass Jazz, Funk und Elemente von traditioneller Musik des afrikanischen Kontinents eng verflochten sein können, wenn zwei stilistisch so breit aufgestellte Solisten wie Manu Dibango und Cheick Tidiane Seck zu Werke gehen.


In Concert: Manu Dibango & Le Soul Makossa Gang

Paris, Hotel De Ville
Aufzeichnung vom 21.05.2013

Manu Dibango & Le Soul Makossa Gang
feat. Cheick Tidiane Seck

Moderation: Holger Beythien

In Concert

Ron Carter bei Pori JazzSouveränität in Person
Der US-Jazz-Bassist Ron Carter mit dem Ron Carter Golden Striker Trio beim Jantar Jazz Festival 2011 in Gdansk, Polen. (picture alliance / dpa / Adam Warzawa)

Ob das Pori Jazz Festival in Finnland in diesem Jahr stattfinden kann, steht noch in den Sternen. Zum Glück stehen uns die Mitschnitte aus dem vergangenen Jahr zur Verfügung. Zu den Höhepunkten 2019 zählte das Konzert des Bassisten Ron Carter und seiner Band.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur