Seit 00:05 Uhr Chormusik

Mittwoch, 13.11.2019
 
Seit 00:05 Uhr Chormusik

Lange Nacht

Sendung vom 09.11.2019Sendung vom 02.11.2019Sendung vom 26.10.2019Sendung vom 19.10.2019Sendung vom 12.10.2019Sendung vom 05.10.2019Sendung vom 28.09.2019Sendung vom 21.09.2019Sendung vom 14.09.2019Sendung vom 07.09.2019Sendung vom 31.08.2019Sendung vom 24.08.2019Sendung vom 17.08.2019Sendung vom 10.08.2019
Eine Frau tanzt auf einem Stapel von Bücher mitten in einer Bibliothek. (imago images / fStop Images/ Sven Hagolani )

Eine Lange Nacht über BibliothekenErwarte das Unerwartete

Regale weichen Servern, Bücher werden digitalisiert. Sowohl die öffentlichen als auch die wissenschaftlichen Bibliotheken stecken in einem gewaltigen Transformationsprozess. Doch allen Unkenrufen zum Trotz sind Bibliotheken höchst erfolgreiche Einrichtungen.

Sendung vom 03.08.2019
Patti Smith auf der Hauptbühne des Haldern Pop Festivals im August 2014 (Stefan Daub)

Das Haldern Pop FestivalWeltmusik in der Provinz

Das Haldern Pop Festival, das 1981 mit einer Ministranten-Sause in einem verschlafenen Dorf am Niederrhein begann, ist heute eine Perle unter den europäischen Festivals. Das Kartenkontingent ist immer schon vergriffen, bevor die ersten Bands gemeldet werden.

Sendung vom 27.07.2019
Der amerikanische Schriftsteller Herman Melville, circa 1944. Fotografie eine Radierungnach einem Porträt von Joseph O. Eaton. WHA UnitedArchives (WHA UnitedArchives / imago )

Die Lange Nacht über Herman Melville"Oh Bartleby! Oh Menschheit!"

Herman Melvilles Figuren wie etwa Kapitän Ahab aus "Moby Dick" oder Bartleby, Benito Cereno und Billy Budd haben heute ihren festen Platz in der Weltliteratur. Ihr Autor allerdings war, als er 1891 starb, nahezu vergessen – zeitgenössische Kritiker verrissen seine Werke.

Sendung vom 21.07.2019Sendung vom 13.07.2019Sendung vom 06.07.2019Sendung vom 29.06.2019Sendung vom 22.06.2019Sendung vom 15.06.2019Sendung vom 08.06.2019Sendung vom 01.06.2019Sendung vom 25.05.2019Sendung vom 18.05.2019Sendung vom 11.05.2019
Die Philosophin Agnes Heller sitzt in einer Szene des Dokumentarfilms «Carl Lutz. Der vergessene Held» auf einem Sessel und gestikuliert mit ihrer rechten Hand. (DOCMINE Productions)

Eine Lange Nacht mit Ágnes HellerFurchtlose Philosophin

Sie entging nur knapp dem Holocaust, folgte immer ihren Überzeugungen und wendet sich bis heute furchtlos gegen Tyrannei und Unterdrückung: die ungarische Philosophin Ágnes Heller. Für die Intellektuelle und Weltbürgerin ist Wahrheit lebenswichtig.

Sendung vom 04.05.2019Sendung vom 27.04.2019Sendung vom 20.04.2019
Seite 1/25
November 2019
MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Verwandte Links

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur