Seit 08:50 Uhr Buchkritik
Montag, 10.05.2021
 
Seit 08:50 Uhr Buchkritik

Kompressor

07.05.2021

ARD-Serie "All you need" Schwuler Alltag und Sauna-Klischees

Zwei Männer küssen sich in einem Club. Es sind zwei der Hauptfiguren aus der Serie "Allyou need". (ARD Degeto/Andrea Hansen)

In "All you need" sind schwule Männer nicht bloß Nebenfiguren, sondern stehen im Zentrum der Erzählung. Eine tatsächlich queere Erzählung sei das aber nicht, findet Rezensent Stefan Mesch, der die Miniserie dennoch empfiehlt. Bis auf die erste Folge.

06.05.202105.05.202104.05.2021
Ein Hosenbein mit Socke schubst schwungvoll ein Brathähnchen in einen Backofen.  (imago / blickwinkel / McPhoto / A. Sauhuber)

Ekel-Kochvideos auf Social MediaDie Faszination der Klo-Bowle

In den sozialen Medien verbreiten sich eklige Kochvideos: Darin wird Hackfleisch mit Cola gemischt oder in der Kloschüssel eine Bowle angerührt. Warum werden diese Clips so oft geteilt? Die Literaturwissenschaftlerin Berit Glanz hat eine Theorie.

Eine Person trägt die rote Schleife, das weltweite Symbol für Solidarität mit Hiv-Infizierten und Aids-Kranken, am Revers eines schwaren Blazers und darunter eine hellblaue Bluse. (picture alliance / dpa | Lukas Schulze)

Zum Tod von Patrick O'ConnellDer Vater der roten Schleife

Patrick O'Connell ist der Mann hinter der roten Schleife, dem weltbekannten Symbol für den Kampf gegen Aids, das das Schweigen über HIV beenden sollte. Nun ist der Aktivist und Künstler an den Folgen seiner eigenen Aids-Erkrankung gestorben.

03.05.2021
Im Still aus dem Musikvideo zu "Community Immunity" stehen mehrere Menschen mit ausgebreiteten Armen vor einem Hauseingang. (Hip Hop Public Health / Screenshot via YouTube 3.5.2021)

Impfkampagne in den USA Mit Hip-Hop gegen Covid

Die US-Organisation "Hip Hop Public Health" verpackt Gesundheitsaufklärung in Hip-Hop-Videos und informiert so über Ernährung, Herzinfarkte und aktuell die Corona-Impfung. Damit will sie von der Pandemie besonders getroffene Communities erreichen.

30.04.202129.04.202128.04.202127.04.2021
Ein schwarzes Cover, auf dem groß das Wort "Dissonanz" steht (Merve Verlag/Deutschlandradio)

Max Dax: "Dissonanz"Eine absurde Männerbund-Geschmackselite

Rückblende ins Jahr 2009: Max Dax bloggt über seine letzten Monate als Chefredakteur der "Spex". Daraus ist nun ein Roman geworden. Es geht um Rezepte, Pop und Kino. Selbstzweifel und Familie haben wenig Raum - trotzdem ist das Buch lesenswert.

26.04.2021
Ausschnitt aus der Graphic Novel "Steinfrucht" von Lee Lai: Figuren, die wie Mischwesen aus Mensch und Tier erscheinen, sind in einem Park unterwegs. (Lee Lai / avant-verlag)

Lee Lais Comic "Steinfrucht"Queere Schale, harter Kern

In ihrer Graphic Novel "Steinfrucht" erzählt die Australierin Lee Lai von einem lesbischen Paar. Immer wieder verleiht sie ihm tierische Züge und rückt dabei Themen wie Transfeindlichkeit und Depression in die Aufmerksamkeit.

23.04.2021
Die vier Protagonistinnen aus der TNT-Serie "Para - Wir sind King" sitzen auf einer Mauer (Turner Broadcasting System Europe Limited - a WarnerMedia Company / W&B Television GmbH/ Pascal Bünning)

Serie "Para – Wir sind King"Jung, weiblich, wütend

Die Serie "Para – Wir sind King" handelt von vier Freundinnen aus Berlin-Wedding, die in prekären Verhältnissen leben. Ihre Probleme seien differenziert erzählt und die Figuren großartig gespielt, meint die Autorin Arpana Berndt.

Seite 1/191
April 2021
MO DI MI DO FR SA SO
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2

Nächste Sendung

10.05.2021, 14:05 Uhr Kompressor
Das Popkulturmagazin
Moderation: Massimo Maio

Wem gehören "Disaster Girl" & Co
Meme-Kultur & NFTs
Gespräch mit Caren Miesenberger

Cixin Lius "Die wandernde Erde"
Funktioniert der Sci-Fi-Hit als Comic?
Gespräch mit Lars Schmeink

andcompany&Co.
Postdramatisches Theater in Portraits
Gespräch mit Anna Landefeld

Fundstück 147:
Anne Waldman - Lady Tactics
Von Paul Paulun

Der Theaterpodcast

Folge 34Auf der Bühne mit Behinderung: Theater und Inklusion
Lucy Wilke & Paweł Duduś in dem Stück „Scores that shaped our friendship”. (Theresa Scheitzenhammer)

Die Nominierung der Schauspielerin Lucy Wilke zum diesjährigen Theatertreffen macht die Fragen nach der Vereinbarkeit von Theaterarbeit und Behinderung wieder aktuell: Was fehlt zur ganzheitlichen Barrierefreiheit? Mit Lucy Wilke suchen wir nach konkreten Handlungsansätzen.Mehr

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur