Seit 01:05 Uhr Tonart

Mittwoch, 24.10.2018
 
Seit 01:05 Uhr Tonart

Chor der Woche | Beitrag vom 30.08.2018

Junges Ensemble der Mannheimer LiedertafelAlter Chor mit jungen Stimmen

Beitrag hören Podcast abonnieren
Mitglieder des Jungen Ensembles der Mannheimer Liedertafel. (Minna Kettunen)
Mitglieder des Jungen Ensembles der Mannheimer Liedertafel. (Minna Kettunen)

Dafür, dass die Mannheimer Liedertafel der älteste Chor der Stadt ist, klingt er erfrischend jung. Kein Wunder, denn dieser Chor besteht eigentlich aus zweien - und zur Hälfte aus jungen Sängern.

Die Mannheimer Liedertafel blickt auf eine lange Geschichte zurück: Gegründet wurde er 1840 von Jakob Rauscher, Hofopernsänger des Hof- und Nationaltheaters Mannheim, als Männerchor. Erst viele Jahre später kam ein Frauenchor hinzu. Und seit 1929 tritt der Chor auch gemischt auf. Insgesamt sind es heute etwa fünfzig Sängerinnen und Sänger.

Die eine Hälfte singt im Jungen Ensemble, die andere (ältere) Hälfte im Gemischten Chor. Klassische weltliche Chormusik gehören genauso zum Repertoire wie Volkslieder oder geistliche Werke aller Epochen.

Mehr zum Thema

Die Klangfänger - Der Hochschulchor aus Coburg
(Deutschlandfunk Kultur, Chor der Woche, 16.08.2018)

Rhythmic Choir Baden-Württemberg - Anders singen
(Deutschlandfunk Kultur, Chor der Woche, 09.08.2018)

Kronenchor Friedrichstadt - Deutsch-Deutsche Erfolgsgeschichte
(Deutschlandfunk Kultur, Chor der Woche, 02.08.2018)

Tonart

Greta Van Fleet Stilvolle Realitätsflucht
Josh Kiszka von Greta Van Fleet bei einem Konzert in Wisconsin. (dpa / picture-alliance)

Elton John hat sie zu seiner Grammy-Party eingeladen, sie waren die Vorband von Guns N´Roses, und ihre Deutschland-Tour ist seit Wochen ausverkauft. Nicht schlecht für eine Newcomer-Band, deren Mitglieder gerade mal 19 bis 22 Jahre alt sind. Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur