Seit 17:30 Uhr Die besondere Aufnahme
Donnerstag, 13.05.2021
 
Seit 17:30 Uhr Die besondere Aufnahme

In Concert / Archiv | Beitrag vom 16.11.2015

Julia Kadel Trio / Jazzfest Berlin Persönlicher, charaktervoller Sound

Moderation: Matthias Wegner

Die Berliner Pianistin Julia Kadel. (Felix Broede)
Die Berliner Pianistin Julia Kadel. (Felix Broede)

Beim diesjährigen Jazzfest Berlin präsentierte der neue künstlerische Leiter Richard Williams eine Reihe bemerkenswerter Piano-Trios des aktuellen Jazz. Zu den künstlerischen Höhepunkten gehörte dabei der Auftritt der Berliner Pianistin Julia Kadel und ihrem Trio.

Die Pianistin Julia Kadel - Jahrgang 1986 - eroberte mit ihrem aktuellen Trio innerhalb kürzester Zeit die Jazzwelt. Gleich ihr Debütalbum kam beim renommierten Jazzlabel "Blue Note"  heraus. Das Album "Im Vertrauen" - erschienen Ende 2014 -  begeisterte Jazzkritik und Publikum gleichermaßen.

Seitdem hat Julia Kadel ihre Musik noch weiter ausdifferenziert und ist sowohl gelassener als auch mutiger geworden. Zusammen mit ihren kongenialen Mitmusikern, dem Bassisten Karl-Erik Enkelmann und dem Schlagzeuger Steffen Roth, ist Julia Kadel weiterhin – und das ausschließlich im positiven Sinne – auf der Suche, hat aber schon jetzt einen sehr persönlichen Sound entwickelt, der auch bei frei improvisierten Stücken identifizierbar und charaktervoll anmutet. Das Konzert am 5.11.2015 im A-Trane gehörte zu den besonders erfreulichen Momenten beim diesjährigen JAZZFEST BERLIN.

Jazzfest Berlin
A-Trane, Aufzeichnung vom 05.11.2015

Julia Kadel Trio:
Julia Kadel, Klavier
Karl-Erik Enkelmann, Bass
Steffen Roth, Schlagzeug

In Concert

Arlo Parks live in ParisFokussiert und kraftvoll
Die britische Sängerin und Songwriterin Arlo Parks bei einem Live-Konzert im Pumpehuset in Kopenhagen 2019. (picture alliance / Gonzales Photo  /  Nikolaj Bransholm)

Manchmal geschehen doch noch Wunder. Trotz Pandemie konnte die britische Sängerin Arlo Parks Ende März im Studio 104 von Radio France in Paris auftreten und mit einer formidablen Band ein bemerkenswertes Konzert geben.Mehr

Berliner Jazzszene im DelphiStarke Sounds
Richard Koch (Laura Braun)

Weiter geht es mit besonderen Jazzkonzerten aus der Hauptstadt. Diesmal zum großen Teil aus einem ehemaligen Stummfilmkino in Berlin-Weißensee. Dort spielten u.a. Mirna Bogdanovic / Povel Widestrand, das Richard Koch Quartett und der Pianist Julius Windisch.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur