Seit 10:05 Uhr Lesart

Dienstag, 15.10.2019
 
Seit 10:05 Uhr Lesart

Literatur / Archiv | Beitrag vom 11.11.2018

Jagoda Marinić und Thea Dorn im GesprächWas soll "deutsch" sein?

Beitrag hören Podcast abonnieren
Ein Junge, der ein Trikot der deutschen Fußball-Nationalmannschaft trägt, hängt mit dem Kopf nach unten über einer Wiese. Über seinem Gesicht hängt die deutsche Flagge in Falten. (imago/Westend61)
Was ist deutsch und wie sieht guter Patriotismus aus? Wir diskutieren mit Jagoda Marinić und Thea Dorn. (imago/Westend61)

Die jüngsten Bücher von Jagoda Marinić und Thea Dorn scheinen einander zu berühren: "Made in Germany. Was ist deutsch in Deutschland?" heißt das eine, "Deutsch, nicht dumpf. Ein Leitfaden für aufgeklärte Patrioten" das andere. Wir haben beide Autorinnen zusammengebracht.

Aufzeichnung einer Veranstaltung im Mannheimer "Marchivum" vom 9.11. 2018

Literaturhinweise:

Jagoda Marinić: "Made in Germany: Was ist deutsch in Deutschland?"
Hoffmann & Campe, Hamburg 2016
176 Seiten, 16 Euro

Thea Dorn: "Deutsch, nicht dumpf. Ein Leitfaden für aufgeklärte Patrioten"
Knaus, München 2018
336 Seiten, 24 Euro

Literatur

Buchmessen-Gastland NorwegenVom Fjord an die Spree
Ein Portrait des norwegischen Autors Jostein Gaarder. (picture alliance / NTB Scanpix / Lise Åserud )

"Der Traum in uns" steht als Motto über dem Auftritt Norwegens als Gastland der Frankfurter Buchmesse. Von was träumen die Skandinavier? Von der Finanzkrise en miniature, vom Tod und von den Grenzen Russlands. Drei Autorengespräche.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur