Seit 22:03 Uhr Literatur

Sonntag, 27.09.2020
 
Seit 22:03 Uhr Literatur

In Concert

Sendung vom 21.09.2020 um 20:03Sendung vom 14.09.2020 um 20:03Sendung vom 07.09.2020 um 20:03Sendung vom 31.08.2020 um 20:03Sendung vom 24.08.2020 um 20:03Sendung vom 17.08.2020 um 20:03Sendung vom 10.08.2020 um 20:03Sendung vom 03.08.2020 um 20:03
Der schwedische Pianist und Komponist Jakob Karlzon an seinem Arbeitsplatz, dem Flügel, auf dem auch noch Keyboard und Computer stehen. (Chris Noltekuhlmann)

Jacob Karlzon TrioKlangreisen in offene Gewässer

Seit den 1990er Jahren mischt der schwedische Pianist Jacob Karlzon in der ersten Liga des europäischen Jazz eifrig mit. Mit seinem bestens eingespielten Trio gab er Ende 2019 ein bemerkenswertes Konzert in Göteborg.

Sendung vom 27.07.2020 um 20:03Sendung vom 20.07.2020 um 20:03
Mirna Bogdanovic (promo)

NEO / Mirna BogdanovicFrische Sounds im Gretchen

Im Berliner Club Gretchen fanden auch in den letzten Monaten hervorragende Konzerte statt, wenn auch unter den bekannten Bedingungen, ohne Publikum. Besondere Höhepunkte: die Konzerte der Band NEO und der Mirna Bogdanovic Group.

Seite 1/75
November 2020
MO DI MI DO FR SA SO
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6

Nächste Sendung

28.09.2020, 20:03 Uhr In Concert
Funkhauskonzert
Live aus Raum Dresden von Deutschlandfunk Kultur

Masaa:
Rabih Lahoud, Gesang
Marcus Rust, Trompete
Reentko Dirks, Gitarre
Demian Kappenstein, Schlagzeug

Arabische Verse und zeitgenössischer Jazz

Moderation: Matthias Wegner

Konzert

Festival Krzyżowa MusicIntensivstes Kammermusikerlebnis
Großaufnahme einer Geigerin, die zwischen anderen Musikern spielt. (Krzyzowa-Music-Festival / Geert Maciejewski)

Es war doch möglich! Über 40 junge und erfahrene Musikerinnen und Musiker haben sich im polnischen Kreisau versammelt und zwei Wochen lang geprobt und Konzerte gegeben - hier eine Auswahl mit Musik von Bacewicz, Beach, Babajanyan, Enescu und Penderecki.Mehr

Trio GaspardHaydn auf der Spur
Zwei Männer und eine Frau mit Violoncello stehen in einer dichten Gruppe in einer historischen Straßenkulisse. (Trio Gaspard / Andrej Grilc)

Das Trio Gaspard plant eine Gesamteinspielung der Haydn-Klaviertrios. Zwei davon präsentieren sie, um dann den Blick auf Beethoven zu lenken. Der kannte Haydns beliebten Werke und trat selbstbewusst in diese Fußstapfen mit seinen drei Trios Opus 1.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur