Seit 05:05 Uhr Studio 9
Dienstag, 02.03.2021
 
Seit 05:05 Uhr Studio 9

Plus Eins | Beitrag vom 29.01.2021

Geheimnisse eines Werbetexters„Ich habe alle Wörter gleich lieb“

Moderation: Caro Korneli

Beitrag hören Podcast abonnieren
Eine Rolltreppe und leere Werbetafeln. (IMAGO / Science Photo Library / SERGII IAREMENKO)
Leere Werbetafeln an einer Rolltreppe: Der Texter Florian Jung bastelt in "Plus Eins" einen neuen Werbeslogan. (IMAGO / Science Photo Library / SERGII IAREMENKO)

Lieblingsgast Florian Jung macht Werbung: Er hat eine Leidenschaft für Wörter und weiß, was dran ist an den Mythen und Klischees der Agenturszene. Und er hat eine Idee, wie ein Werbeslogan für Corona klingen könnte.

Moderatorin Caro Korneli hat heute ihren "Superbestfriend" Florian Jung als Lieblingsgast eingeladen. Die beiden verbindet eine inzwischen 20-jährige Freundschaft, die mit einem ziemlich absurden Angebot begann. Florian hebelt eine Tür aus und bot an: "Ich könnte ab jetzt dein Beichtvater sein."

Florian ist heute Werbetexter. In "Plus Eins" geht er mit Moderatorin Caro Korneli Mythen und Klischees rund um die Werbung und die Werbeszene auf den Grund und bastelt live einen Slogan für Corona. Die Pandemie macht es allerdings der Werbung auch enorm leicht: "Du musst Covid nicht kaufen – Covid wird gratis in der Bevölkerung verteilt…".

Aber im Ernst: Corona lässt gerade viele Menschen pessimistisch in die Zukunft schauen. Psychologin und Coach Anne Otto rät in unserer Reihe "Die Antwort" zu radikaler Akzeptanz – und dazu, sich auf den eigenen Tanzbereich zu konzentrieren, wenn die Sorgen überhandzunehmen scheinen.

Leidenschaft für Wörter und Sprache

Caro Korneli und Lieblingsgast Florian verbindet eine Leidenschaft für Wörter und Sprache. Caro gesteht, dass sie auch den einen oder anderen privaten Konflikt so beendet, als ob sie im Studio am Mikrofon einen Gast verabschiedet. Für Florian dagegen verbietet sich der Einsatz sprachlicher Tricks und werblicher Manipulation im privaten Umfeld.

Und: Caro träumt seit Jahren davon, "Schadieu" als geflügeltes Wort in Umlauf zu bringen - und lässt sich auch von Florians kritischer Analyse ihrer Wortkreation nicht desillusionieren.

Mehr zum Thema

Hengameh Yaghoobifarah und das KaDeWe - Subversive Werbung für Luxus?
(Deutschlandfunk Kultur, Kompressor, 25.09.2020)

Online-Werbung - Dicke Kassen – auch ohne Cookies?
(Deutschlandfunk Kultur, Breitband, 15.08.2020)

"Pinker Pudel"-Preis für Reklame ohne Stereotype - Die Werbung gendert sich
(Deutschlandfunk Kultur, Kompressor, 11.05.2020)

März 2021
MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur