Seit 14:30 Uhr Kulturnachrichten

Dienstag, 10.12.2019
 
Seit 14:30 Uhr Kulturnachrichten

Chor der Woche | Beitrag vom 01.02.2017

Frauenchor Classaviva Eine starke Gemeinschaft aus Bad Kötzting in der Oberpfalz

Von Nicolas Hansen

Podcast abonnieren
Der Frauenchor Classaviva. (Classaviva)
Der Frauenchor Classaviva. (Classaviva)

Die Musik dient dazu, das Wahre, Gute und Schöne zu erkennen, sagen die 17 jungen Frauen von Classaviva. Einst gingen sie alle gemeinsam zur Schule und sangen dort im Schulchor, in den Pausen und in der Freizeit und stellten schon bald fest, das häufige gemeinsame Singen stärkte ihre Klassengemeinschaft.

Ihr Repertoire bezeichnen sie selbst als Querbeet – vom Volkslied bis zur Klassik, wobei geistliche Musik für sie einen hohen Stellenwert hat. Wenige Monate vor dem Abitur veröffentlichten sie ihre erste CD mit zum Teil selbst komponierten Liedern.

Singen ist gesund, Singen macht Spaß und Singen verbindet! In unserer Reihe "Chor der Woche" geben wir einem Chor die Möglichkeit sich selbst mit einigen Informationen und Liedern vorzustellen.

Sie können eine akustische Visitenkarte Ihres Vereins oder ihrer Gruppe abgeben, wie diesmal der Chor Classaviva aus Bad Kötzting.

Mailen Sie uns an chor-der-woche@deutschlandradio.de, wenn Sie unser Chor der Woche sein wollen.

Tonart

Rapperin Sookee hört aufSchuld ist der Kapitalismus
Dei Rapperin Sookee bei einem Auftritt auf der Abschlusskundgebung des Christopher Street Day in Berlin im Juli 2019.  (imago images / Photopress Müller)

Jahrelang hat Sookee mit feministischen und antikapitalischen Statements in der männerdominierten HipHop-Szene für Aufsehen gesorgt. Jetzt will sie aufhören. Im Interview spricht sie über ihre Beweggründe und neue Pläne.Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur