Seit 00:05 Uhr Das Blaue Sofa

Sonntag, 20.10.2019
 
Seit 00:05 Uhr Das Blaue Sofa

Fazit

Sendung vom 06.06.2018

Adámek-Uraufführung in MünchenEigenwillig und eigenartig

Ein Mann liegt auf einem Erdhaufen und guckt traurig. Uraufführung von "Alles klappt" im Residenztheater München. (Armin Smailovic)

"Alles klappt" – so heißt die neue Komposition des Tschechen Ondřej Adámek, die jetzt während der Münchener Biennale für zeitgenössisches Musiktheater ihre Uraufführung feierte. Dabei geht es um jüdisches Erbe und Totenbeschwörung.

Juni 2018
MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Nächste Sendung

20.10.2019, 23:05 Uhr Fazit
Kultur vom Tage
Moderation: Britta Bürger

Sebastião Salgado erhält Friedenspreis des Deutschen Buchhandels
Von Ludger Fittkau

Jan Bosse inszeniert Mozarts "Don Giovanni" an der Staatsoper Hamburg
Gespräch mit Jürgen Liebing

Erstmals mit Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI)
Bilanz der Donaueschinger Musiktage
Von Jörn Florian Fuchs

New Yorker Guggenheim Museum wird 60
Von Peter Mücke

Kulturpresseschau
Von Tobias Wenzel

Kulturpresseschau

weitere Beiträge

Der Theaterpodcast

Folge 17Wirtschaftswunder, Winnetou und Wurst?
Olaf Hoerbe als Intschu-tschuna spielt während der Hauptprobe von "Winnetou " auf der Felsenbühne in Rathen, Sachsen. (dpa /  Matthias Rietschel)

Wie reagieren Theater auf veränderte gesellschaftliche Bedingungen in Zeiten des erstarkenden Rechtspopulismus? In einer Umfrage haben 32 Theaterleiter in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen darauf geantwortet.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur