Seit 00:00 Uhr Nachrichten
Montag, 18.01.2021
 
Seit 00:00 Uhr Nachrichten

Fazit

Sendung vom 26.05.2018

Katja Petrowskaja über Oleg Senzow"Es ist alles unfassbar!"

Katja Petrowskaja auf der 66. Frankfurter Buchmesse (Arno Burgi / dpa / picture alliance)

Der Gesundheitszustand des inhaftierten ukrainischen Filmemachers Oleg Senzow ist kritisch, sein aktueller Hungerstreik geradezu selbstmörderisch. Die Schriftstellerin Katja Petrowskaja spricht über Strategien, wie eine Verschlechterung seiner Lage verhindert werden kann.

Mit Fahnen aus goldener und silberner Folie demonstrierten am 17. Juni 2017 in Berlin Kulturschaffende gegen Nazis. Das Motto der Demonstration: "Glänzend gegen Nazis". Am 27. Mai 2018 rufen sie erneut zu einer "Glänzenden Demonstration auf" - gegen die AfD (picture alliance / Maurizio Gambarini/dpa)

Berliner Kulturszene gegen AfD"Die Vielfalt verteidigen!"

Ein Bündnis von Künstlern, Ensembles und der freien Szene hat am heutigen Sonntag zur "Glänzenden Demonstration" aufgerufen - als Gegenprotest zum AfD-Aufmarsch in Berlin. Der Schriftstellerin Maxi Obexer geht es darum, zivilgesellschaftliche Errungenschaften zu verteidigen.

Juni 2017
MO DI MI DO FR SA SO
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2

Nächste Sendung

18.01.2021, 23:05 Uhr Fazit
Kultur vom Tage
Moderation: Sigrid Brinkmann

Asiatische Diaspora in Deutschland
Der Dokumentarfilm "Mein Vietnam"
Gespräch mit Mai Hien

Hollywood im Schwarzwald?
Die Black Forest Studios
Gespräch mit Sebastian Weiland

Kulturpresseschau

Aus den FeuilletonsWas von Donald Trump bleibt
Trump-Mützen, Trump-Tassen, Trump-Pullover und Trump-Figuren warten in einem Regal auf Abnehmer. (imago images / ITAR-TASS / Dmitry Kirsanov)

Lady Gaga hat sich für die Vereidigung von Joe Biden angekündigt. Doch sein Vorgänger wird fehlen. "Zurück bleiben wir mit unübersehbaren Mengen von Trump-Mützen, Trump-Büchern, Trump-Videos, Trump-Witzen", bilanziert die "FAZ".Mehr

weitere Beiträge

Der Theaterpodcast

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur