Seit 07:40 Uhr Interview
Samstag, 23.10.2021
 
Seit 07:40 Uhr Interview

Fazit

Sendung vom 12.05.2021

Gisela SteineckertVertrauen in die Utopie

Die Lyrikerin Gisela Steineckert sitzt auf einer Bühne und dreht sich lächelnd zum Publikum um. (imago / Daniel Schäfer)

Gisela Steineckert hat, ohne es zu wollen, eine Wendehymne geschrieben: "Als ich fortging" ist eigentlich ein Liebeslied. Neben Tausenden von Songtexten hat sie über 40 Bücher verfasst - heute wird die Berliner Schriftstellerin 90 Jahre alt.

Isabel Pfeiffer-Poensgen, parteilos, Ministerin für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen. Düsseldorf, 2020. (imago / Future Image / C. Hardt)

Kulturgesetzbuch in NRWDie erste Honoraruntergrenze für Kunst

Nordrhein-Westfalen bündelt alle Regelungen rund um Kunst und Kultur in einem Kulturgesetzbuch. Das soll den Stellenwert von Theater, Musik und Co. verdeutlichen. Aber es hat auch konkrete Auswirkungen, sagt Kulturministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen.

Mai 2021
MO DI MI DO FR SA SO
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

Nächste Sendung

23.10.2021, 23:05 Uhr Fazit
Kultur vom Tage
u.a. Frankfurter Buchmesse
Moderation: Sigrid Brinkmann

u.a.:
Deutsch-mexikanisch: Thomas Köck inszeniert sein Stück "Algo paso" in Stuttgart

Symposium für Widerstand und Resilienz oder Warum wir kämpfen

Wagners "Die Meistersinger" in Leipzig inszeniert von David Pountney

Deutscher Tanzpreis für die Gründerin des Tanzfilminstituts
Gespräch mit Heide-Marie Härtel, Tänzerin

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Kulturpresseschau

weitere Beiträge

Der Theaterpodcast

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur