Seit 05:05 Uhr Studio 9
Freitag, 22.10.2021
 
Seit 05:05 Uhr Studio 9

Fazit

Sendung vom 06.05.2021

Politische Gefangene in RusslandDie Macht des Apparats

Demonstranten in Moskau fordern die Freilassung des Kreml-Kritikers Alexei Nawalny. (picture alliance / TASS / Sergei Savostyanov)

Menschenrechtsaktivisten haben in Russland zusammen mit der Zeitung "Nowaja Gaseta" eine Onlinekonferenz abgehalten, um auf die politischen Gefangenen im Land aufmerksam zu machen. Die Aktion fand nur wenige Zuschauer.

Das Zeichen eines Ein-/Ausschaltknopfes ist über der Berliner Volksbühne angebracht.  (picture alliance / dpa / Annette Riedl)

Machtmissbrauch an TheaternAsymmetrische Konfliktlinien

Die Vorwürfe zu Mobbing, Diskriminierung und Machtmissbrauch an deutschen Theaterhäusern häufen sich. Elena Philipp, Redakteurin beim Online-Feuilleton "nachtkritik", begrüßt die entstandene Debatte. Das Theater stehe vor großen und wichtigen Fragen.

Mai 2021
MO DI MI DO FR SA SO
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

Nächste Sendung

22.10.2021, 23:05 Uhr Fazit
Kultur vom Tage
u.a. Frankfurter Buchmesse
Moderation: Susanne Burkhardt

u.a.:
Claudia Bauer inszeniert nach Ingo Schulze „Die rechtschaffenen Mörder“

Vera Nemirova inszeniert Verdis "Don Carlo" an der Semperoper Dresden

Heute Verleihung Kinder- und Jugendliteraturpreis auf der Buchmesse

Mehr als eine Pelztasse. Meret Oppenheim im Kunstmuseum Bern
Gespräch mit Nina Zimmer, Direktorin Kunstmuseum Bern / Zentrum Paul Klee

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Kulturpresseschau

weitere Beiträge

Der Theaterpodcast

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur