Seit 23:05 Uhr Fazit

Donnerstag, 20.02.2020
 
Seit 23:05 Uhr Fazit

Fazit

Sendung vom 03.05.2018

"Villa Willemsen" eröffnet"Die Menschen ermutigen, ihre Kunst zu machen"

Roger Willemsen sitzt vor einer Wand des Schloss Albrechtsberg auf einem Vorsprung und lächelt freundlich in die Kamera. (imago/Andreas Weihs)

Roger Willemsen war einer der beliebtesten Intellektuellen Deutschlands. Vor zwei Jahren starb er 60-jährig an einer Krebserkrankung. Sein Wohnhaus bei Hamburg wurde nun in neuer Funktion als "Villa Willemsen" eröffnet: Entstanden ist ein Rückzugsort und Inspirationsraum für Künstler verschiedener Sparten.

Mai 2019
MO DI MI DO FR SA SO
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Nächste Sendung

20.02.2020, 23:05 Uhr Fazit
Kultur vom Tage
Moderation: Sigrid Brinkmann

Hanau
Gespräch mit Barbara John, Bündnis für Demokratie und Toleranz

Die Berlinale hat begonnen
Live vom Eröffnungsempfang
Gespräch mit Gesa Ufer

Eine Kritik des Eröffnungsfilms "My Salinger Year"
Gespräch mit Patrick Wellinski

Monet. Orte
Der nächste Megastar im Museum Barberini, Potsdam
Von Simone Reber

Kulturpresseschau
Von Ulrike Timm

Kulturpresseschau

Aus den FeuilletonsDer Wunschwahn des Affen
Der Schauspieler Ben Becker im Smoking hat einen Stuhl in der Hand. (picture alliance/Gerald Matzka/dpa-Zentralbild/ZB)

Der Schauspieler Ben Becker führt in seinem Soloabend "Affe" Franz Kafka und Friedrich Engels zusammen - und begeistert das Publikum. Nicht aber den Kritiker der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". Der sieht "höchstens ein bisschen Wunschwahn". Mehr

weitere Beiträge

Der Theaterpodcast

Folge 21Ende der Lieblingssongs: Musik im Schauspiel
Szene aus "Hätte klappen können - ein patriotischer Liederabend" im Maxim Gorki Theater Berlin (imago/Drama-Berlin.de/ Barbara Braun)

Es ist unübersehbar: Immer mehr Theaterinszenierungen setzen auf Livemusik. Eine sichere Bank für Musiker – aber ist es künstlerisch wirklich immer sinnvoll? Im Gespräch mit dem Volksbühnen-Musiker Sir Henry fragen wir, was Musik für die Bühne sein kann und sollte.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur