Seit 18:30 Uhr Weltzeit

Dienstag, 18.02.2020
 
Seit 18:30 Uhr Weltzeit

Fazit

Sendung vom 02.06.2018
Mai 2018
MO DI MI DO FR SA SO
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Nächste Sendung

18.02.2020, 23:05 Uhr Fazit
Kultur vom Tage
Moderation: Gabi Wuttke

Paradigmenwechsel?
Freispruch für den türkischen Kulturmäzen Osman Kavala
Gespräch mitn Reimar Volker

Klima der Angst
Nach Wien gibts auch Freistellungen an Ballettschule Berlin
Von Dorion Weickmann

Sichtweisen
Die neue Sammlung Fotografie im Kunstpalast Düsseldorf
Gespräch mit Linda Conze

Schmeckt's?
Ausstellung über den Geschmack in der Kunst in Basel
Von Rudolf Schmitz

Spiel mit dem Spiel
Ror Wolfs Bedeutung für Fußball in der Hörspielkunst
Gespräch mit Ingo Kottkamp

Kulturpresseschau
Von Gregor Sander

Kulturpresseschau

Aus den FeuilletonsDer Manipulator mit Rollator
Harvey Weinstein verläßt, auf einen Rollator gestützt, die Verhandlung des Missbrauchsprozesses gegen ihn in Manhattan, New York, USA. (imago images / Kristin Callahan)

Harvey Weinstein gibt "das Bild eines rundum Impotenten" ab, wenn er sich zerzaust und auf eine Gehilfe gestützt zeigt, schreibt die "FAZ". So sei der ehemalige "König von Hollywood" weiterhin der "Manipulator" der Bilder, die er selbst schafft.Mehr

weitere Beiträge

Der Theaterpodcast

Folge 21Ende der Lieblingssongs: Musik im Schauspiel
Szene aus "Hätte klappen können - ein patriotischer Liederabend" im Maxim Gorki Theater Berlin (imago/Drama-Berlin.de/ Barbara Braun)

Es ist unübersehbar: Immer mehr Theaterinszenierungen setzen auf Livemusik. Eine sichere Bank für Musiker – aber ist es künstlerisch wirklich immer sinnvoll? Im Gespräch mit dem Volksbühnen-Musiker Sir Henry fragen wir, was Musik für die Bühne sein kann und sollte.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur