Dienstag, 22.09.2020
 

Fazit

Sendung vom 31.05.2018
Dieser Digitalprint einer Vanessa-Beecroft-Performance in der Neuen Nationalgalerie ist ebenfalls zu sehen. (Staatliche Museen zu Berlin, Nationalgalerie / Stefanie Dietzel)

Altes Museum BerlinFleisch, Kult und Körper in allen Facetten

Fleisch ist der vergängliche Stoff des Lebens. Seit Jahrtausenden beschäftigen sich Kulturen und Religionen mit diesem Symbol für Leben und Tod. Das Alte Museum Berlin widmet dem Fleisch nun eine Ausstellung - die auch unser Verhältnis zu Kult und Körper heute thematisiert.

Mai 2018
MO DI MI DO FR SA SO
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Nächste Sendung

22.09.2020, 23:05 Uhr Fazit
Kultur vom Tage
Moderation: Gabi Wuttke

Generationengespräch über Europa
Das europäische Archiv der Stimmen geht online
Von Tobias Wenzel

Präzedenzfall
Brooklynmuseum in New York versteigert Werke um zu überleben
Gespräch mit Sebastian Moll

Kulturpresseschau
Von Hans von Trotha

Kulturpresseschau

Aus den Feuilletons Die gläubige Kommunistin
Eine ältere Frau sitzt an ihrem Schreibtisch, auf dem eine Schreibmaschine steht. (imago images/Marcello Mencarini/Leemage )

Die italienische Journalistin Rossana Rossanda ist mit 96 Jahren gestorben. In der „Süddeutschen Zeitung“ wird an die Gründerin der Tagezeitung "Il Manifesto" opulent erinnert. Und die „FAZ“ berichtet vom lautstarken Klassenkampf in der Oper von Madrid.Mehr

weitere Beiträge

Der Theaterpodcast

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur