Seit 01:05 Uhr Tonart
Dienstag, 20.04.2021
 
Seit 01:05 Uhr Tonart

Fazit

Sendung vom 19.04.2021Sendung vom 18.04.2021Sendung vom 17.04.2021Sendung vom 16.04.2021
Nora Tschirner auf dem Roten Teppich im September 2019 in Köln. (picture alliance / dpa / Flashpic / Jens Krick)

Promis mit Depressionen"Danke, Nora Tschirner"

Nora Tschirner hat in einem Interview öffentlich über ihre Depressionen gesprochen. Moderatorin Sonja Koppitz, die selbst von der Krankheit betroffen ist, ist dankbar für die Offenheit der Schauspielerin.

Sendung vom 15.04.2021
Das Foto des Jahres 2021 "The First Embrace" (Die erste Umarmung) zeigt zwei Frauen, die sich - getrennt von einer Plastikfolie - umarmen. (imago images / Politiken / Mads Nissen)

Pressefoto des JahresEine Umarmung mit Symbolcharakter

Das Pressefoto des Jahres ist oft mit den prägenden Themen der Gegenwart verbunden: Mit dem Siegerfoto 2021 beschreibe der Däne Mads Nissen die Pandemie und die damit verbundenen Erfahrungen in einem Bild, sagt die Kunsthistorikerin Karen Fromm.

Sendung vom 14.04.2021
Paul Hauptmeier (Mitte) und Martin Recker (rechts) vom Kunstzentrum ZIMMT in Leipzig bei einer Klangperformance. (Nina Buttendorf)

Kunstzentrum ZIMMT in LeipzigEintauchen in den Sound

Auch in Krisenzeiten gibt es Aufbruch: Das Zentrum für immersive Medienkunst, Musik und Technologie (ZIMMT) eröffnet in Leipzig. Zum Start gibt es ein digitales Festival. Mitbegründer Paul Hauptmeier kündigt besondere Klangerlebnisse an.

Sendung vom 13.04.2021Sendung vom 12.04.2021Sendung vom 11.04.2021
Markus Söder nimmt seine Maske bei einer Pressekonferenz ab. (picture alliance/dpa/Michael Kappeler)

Markus Söder will kandidierenDer Krisengewinnler

Nun ist es offiziell. Markus Söder will Kanzler werden. Seine Biografin bezweifelt, dass er der ideale Kandidat ist. Momentan profitiere der CSU-Chef von der erzwungenen sozialen Distanz, denn der direkte Kontakt mit dem Bürger sei seine Sache nicht.

Sendung vom 10.04.2021
Der Oboist Albrecht Mayer. (Christoph Köstlin)

Oboist Albrecht MayerMozart vollenden

Das neue Album des Star-Oboisten Albrecht Mayer dürfte Mozart-Fans gefallen. Neben verschiedenen Instrumentalstücken gibt es auch die Weiterkomposition eines unvollständigen Oboenkonzerts. Wie das möglich war, erklärt der Musiker selbst.

Sendung vom 09.04.2021Sendung vom 08.04.2021
Hamze Bytyci und DeLaine Le Bas , die Organisatoren der die Roma Biennale. (Nihad Nino Pusija)

Internationaler Roma-TagRomanistan – immer noch eine Utopie

In Berlin steht ein Mahnmal für die von den Nationalsozialisten ermordeten Sinti und Roma. Nach wie vor kämpfen diese ethnischen Gruppen um gleiche Rechte und träumen von einem „Romanistan“. Die Roma Biennale und die Romday Parade erinnern daran.

Sendung vom 07.04.2021
Seite 1/127
Mai 2017
MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Nächste Sendung

20.04.2021, 23:05 Uhr Fazit
Kultur vom Tage
Moderation: Gabi Wuttke

13 tragische Bauwerke und ihre Schöpfer
Charlotte van den Broecks neues Buch
Von Tobias Wenzel

Ausverkauf der Sprache. Ausstellung im Edith-Russ-Haus
Gespräch mit Marcel Schwieren

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Kulturpresseschau

Aus den FeuilletonsEin Wettkampf ohne Regeln
Markus Söder (CSU, r), Ministerpräsident von Bayern und CSU-Vorsitzender, läuft neben Armin Laschet, CDU-Bundesvorsitzender und Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen. (picture alliance / dpa / Michael Kappeler)

Die K-Frage bewegt auch die Feuilletons. Söder oder Laschet, das ist die Frage. Nicht der Streit sei das Problem, sondern seine Formlosigkeit auf offener Bühne, schreibt die "FAZ" und spricht von einem Wettkampf, dem die Spielregeln fehlten.Mehr

weitere Beiträge

Der Theaterpodcast

Folge 34Auf der Bühne mit Behinderung: Theater und Inklusion
Lucy Wilke & Paweł Duduś in dem Stück „Scores that shaped our friendship”. (Theresa Scheitzenhammer)

Die Nominierung der Schauspielerin Lucy Wilke zum diesjährigen Theatertreffen macht die Fragen nach der Vereinbarkeit von Theaterarbeit und Behinderung wieder aktuell: Was fehlt zur ganzheitlichen Barrierefreiheit? Mit Lucy Wilke suchen wir nach konkreten Handlungsansätzen.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur