Seit 04:05 Uhr Tonart
Sonntag, 20.06.2021
 
Seit 04:05 Uhr Tonart

Fazit

Sendung vom 15.04.2017

ItalienDe Salvo hofft auf "Pulse of Europe"

Die Künstlerin Elettra de Salvo (Matthias Scheuer / audioberlin)

Die deutsch-italienische Künstlerin und Autorin Elettra de Salvo bedauert die verbreitete EU-Skepsis in Italien. Aber die Vorherrschaft der nördlichen Länder und vor allem Deutschlands werde kritisch gesehen.

Der Petersdom im Vatikan vor dem abendlichen Himmel. Vorne verläuft die Engelsbrücke über den Tiber. (picture alliance / dpa / Kevin Kurek)

LED-Beleuchtung in Roms InnenstadtWelches Licht passt zu Rom?

In Roms Innenstadt werden zurzeit massenweise LED-Lichter in Straßenlampen eingebaut. Kritiker der neuen Beleuchtung bezeichnen das kalt wirkende Licht als Skandal. Ein Experte für Lichttechnik ist der Meinung, es hätte auch andere LED-Varianten gegeben.

April 2017
MO DI MI DO FR SA SO
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Nächste Sendung

20.06.2021, 23:05 Uhr Fazit
Kultur vom Tage
Moderation: Eckhard Roelcke

Wolfram Koch ist "Der Theatermacher" in Herbert Fritschs Version in Frankfurt
Gespräch mit Natascha Pflaumbaun

Angriff auf Grundwerte der EU
Ungarn verbietet homosexuelle Inhalte
Gespräch mit Wilhelm Droste

"Solos"
Siebenteilige Zukunfts-Monolog-Serie mit Helen Mirren startet morgen
Von Stefan Keim

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Kulturpresseschau

Aus den FeuilletonsGeheimnisträger der Seele
Eine blonde junge Frau legt ihren Zeigefinger auf die Lippen und symbolisiert Schweigen. (ímago-images/ ingimage)

Die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" besucht deutsche Synchronstudios und philosophiert über die Macht und Untrüglichkeit unserer Stimme, die uns oft eher verrate als repräsentiere - gerade weil wir sie uns nicht ausgesucht haben.Mehr

weitere Beiträge

Der Theaterpodcast

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur