Seit 00:05 Uhr Lange Nacht
Samstag, 24.07.2021
 
Seit 00:05 Uhr Lange Nacht

Fazit

Sendung vom 11.04.2016
Die großen Istanbuler Satiremagazine: "Leman" und "Penguen" karikieren die Anweisung an Erdogans Bodyguards, kritische Demonstranten durch lautes Schreien selbst zu übertönen. (Deutschlandradio / Luise Sammann )

Von wegen humorlosDie türkische Satire-Szene blüht

Die Reaktion des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan auf das Schmähgedicht des ZDF-Moderators Jan Böhmermann fiel auch für dortige Verhältnisse ungewöhnlich hart aus. Denn die türkischen Satiriker sind selbst alles andere als einfallslos.

Sergej Roldugin (links) ist Cellist und gilt als Freund und Vertrauter der Familie von Russlands Präsident Wladimir Putin (rechts), aufgenommen 2009 (dpa)

RusslandPatriotismus trotz Panama-Papiere

Die Panama-Papiere haben in der russischen Führung einen Schulterschluss ausgelöst. Um den Putin-Jugendfreund Sergej Roldugin, der über eine Offshore-Firma zwei Milliarden Dollar besitzen soll, scharen sich die Verteidiger aus Politik und Kultur.

April 2016
MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Nächste Sendung

24.07.2021, 23:05 Uhr Fazit
Kultur vom Tage
Moderation: Britta Bürger

u.a.:
Heute Entscheidung ob Mathildenhöhe Darmstadt UNESCO Weltkulturerbe wird

Mit Designer-Kostümen: Katharina Thalbach inszeniert "Mord im Orientexpress"

Postmortem: Christos & Jean-Claudes L'Arc de Triumph-Verhüllung in Paris

Inventing Nature. Pflanzen in der Kunst. Ausstellung in Karlsruhe
Gespräch mit der Kuratorin Kirsten Voigt

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Kulturpresseschau

weitere Beiträge

Der Theaterpodcast

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur