Seit 13:05 Uhr Länderreport
Donnerstag, 22.04.2021
 
Seit 13:05 Uhr Länderreport

Fazit

Sendung vom 24.03.2017

"Oresteia" am Theater BaselViel gewagt und noch mehr gewonnen

Die Oper "Orestie" am Theater Basel (Theater Basel/Foto: Sandra Then)

Das Theater Basel hat die Oper "Oresteia" des Komponisten Jannis Xenakis neu entdeckt und erzählt die antike Geschichte sehr sachlich auf verschiedenen Ebenen. Die Figuren-Konstellationen sind streng und stark, die Musik rhythmisch strukturiert und die Chöre extrem kraftvoll.

März 2017
MO DI MI DO FR SA SO
27 28 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Nächste Sendung

22.04.2021, 23:05 Uhr Fazit
Kultur vom Tage
Moderation: Eckhard Roelcke

Ausstellung „Träume von Freiheit. Romantik in Russland und Deutschland“
Gespräch mit Carsten Probst

Nicht gestreamt
Herbert Fritsch inszeniert in Basel Strauss-Oper "Intermezzo"
Gespräch mit Jörn Florian Fuchs

"Save the dance"
Prozess um den Leiter der Staatlichen Ballettschule Berlin
Von Sylvia Berka-Lorenz

Yayoi Kusama
Retrospektive im Martin Gropius Bau
Von Simone Reber

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Kulturpresseschau

weitere Beiträge

Der Theaterpodcast

Folge 34Auf der Bühne mit Behinderung: Theater und Inklusion
Lucy Wilke & Paweł Duduś in dem Stück „Scores that shaped our friendship”. (Theresa Scheitzenhammer)

Die Nominierung der Schauspielerin Lucy Wilke zum diesjährigen Theatertreffen macht die Fragen nach der Vereinbarkeit von Theaterarbeit und Behinderung wieder aktuell: Was fehlt zur ganzheitlichen Barrierefreiheit? Mit Lucy Wilke suchen wir nach konkreten Handlungsansätzen.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur