Seit 05:05 Uhr Studio 9
Dienstag, 02.03.2021
 
Seit 05:05 Uhr Studio 9

Plus Eins | Beitrag vom 14.02.2021

Erste Hilfe FreundeskreisGeniales Netzwerk für geballtes Wissen und nützliche Fähigkeiten

Von Moritz Metz

Beitrag hören Podcast abonnieren
(imago-images/ Addictive Stock/ Carlos Rodelas)
Ambitionierter "Profi-Amateur": In der Serie "Erste Hilfe Freundeskreis" nimmt Moritz Metz Herausforderungen von Hörern an. (Symbolfoto) (imago-images/ Addictive Stock/ Carlos Rodelas)

Netzwerktheoretiker sagen, jeder Mensch kenne über sechs Ecken jeden anderen Menschen auf der Welt. Der Journalist und Hobby-Bastler Moritz Metz meint, das geballte Wissen dieses gigantischen Netzwerks müsste sich doch zum Wohle aller teilen lassen.

An kreativen Ideen mangelt es Moritz Metz nicht. Er kocht Spargel auf dem Motor des eigenen Autos oder lässt auf dem Tempelhofer Feld in Berlin Saatbomben von Drohnen abwerfen. Wie das alles geht, erklärt er in seiner Sendung Netzbasteln bei Deutschlandfunk Nova. "Ich nenne mich Profi-Amateur", sagt Metz, "weil ich eigentlich nichts richtig kann, das aber professionell mache."

Moritz Metz in seiner Werkstatt. In der Hand hält er eine Glasampulle und eine Nasendusche. Ein Schlauch führt in die Nase. (Deutschlandradio / Moritz Metz)Moritz Metz ist ein leidenschaftlicher Bastler. Hier zeigt er seine elektrische Nasendusche. (Deutschlandradio / Moritz Metz)

In der Serie "Erste Hilfe Freundeskreis" nimmt er Herausforderungen von Hörern an - ganz egal, ob es um eine Fahrradreparatur geht oder um den Kauf eines Wohnmobils. Seine Theorie: mit einem gutsortierten Freundeskreis, in dem jeder irgendjemanden kennt, der widerum die gesuchten Fähigkeiten hat, müsste sich so ziemlich jedes Problem gemeinsam lösen lassen.


Teil 1: Ein Samowar geht auf die Reise

Suzan in Köln nutzt den alten türkischen Samowar ihrer Eltern. Eines Tages bricht der Henkel ab und der Samowar scheint nutzlos. Suzan zeigt Moritz den Schaden per Video und schickt ihm den Samowar nach Berlin. Dort findet Moritz schnell das Problem und eine kreative Lösung.

Samowar mit Kännchen. Daneben stehen zwei Gläser mit Tee. (picture alliance / Rainer Hackenberg | Rainer Hackenberg)Auch den Henkel des Samowarkännchens konnte Moritz reparieren. (Symbolbild) (picture alliance / Rainer Hackenberg | Rainer Hackenberg)


Teil 2: Die neue Duschkabine

Im Bad von Maria und Thomas steht eine sehr alte Duschkabine. Bei der Erneuerung stellen sie fest, dass die Wand nicht gerade ist und die neue Kabine nicht dicht an der Wand abschließt. Moritz Metz gibt Tipps per Video, leiht Werkzeug und Silikon und schneidet den beiden in seiner Werkstatt ein paar Ersatzteile zurecht. 

Monteur installiert eine Duschwand im Badezimmer.  (imago/ Frank Sorge)Beim Anbringen der Duschkabinenwand konnte Hobby-Bastler Moritz Metz mit guten Tipps helfen. (imago/ Frank Sorge)

Mehr zum Thema

Maker-Szene - Beatmungsgeräte im Eigenbau
(Deutschlandfunk Kultur, Breitband, 28.3.2020)

Sensorjournalismus - Wenn Kühe zu Reportern werden
(Deutschlandfunk Kultur, Zeitfragen, 3.2.2020)

Blick in die "Maker"-Szene - Digitale Renaissance des Bastlertums
(Deutschlandfunk Kultur, Die Reportage, 9.12.2018)

März 2021
MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur