Seit 01:05 Uhr Tonart
Mittwoch, 14.04.2021
 
Seit 01:05 Uhr Tonart

Lesart / Archiv | Beitrag vom 05.11.2016

Ernst-Dieter Lantermann: "Die radikalisierte Gesellschaft"Die Logik des Fanatismus

Von Christian Rabhansl

Podcast abonnieren
Proteste der Tierschutzorganisation PETA in London anlässlich des des internationalen Tags des Veganismus. (Imago / Landmark media)
In Ernst-Dieter Lantermanns Buch über Radikalisierung setzt sich der Autor auch mit radikalen Veganern auseinander. (Imago / Landmark media)

Wo beginnen Radikalisierung und Fanatismus? Der Sozialpsychologe Ernst-Dieter Lantermann zieht nach drei Jahrzehnten der Forschung Bilanz und entdeckt erstaunliche Parallelen zwischen Fitness-Fetischisten, Fremdenhassern und Veganern.

Was haben strikte Veganer mit Pegida-Anhängern gemein? Was eint Fitness-Fetischisten und die Bewohner geschützter Wohnviertel mit eigenem Sicherheitsdienst? Mehr als ihnen bewusst und lieb sein dürfte – das wird in dem Buch "Die radikalisierte Gesellschaft" des Sozialpsychologen Ernst-Dieter Lantermann deutlich. Er untersucht seit Jahrzehnten die Logik des Fanatismus. Auch im Alltag. Dort beobachtet der Wissenschaftler immer wieder die gleichen Muster: Wer durch plötzliche Veränderungen und durch Unwägbarkeiten verunsichert wird, sucht sich kleine Lebensbereiche, in denen er die totale Gewissheit zurückgewinnt.

Brutalität und Gewalt nehmen zu

Wenn schon die Welt im Chaos versinkt, dann will ich zumindest meinen Körper kontrollieren und stählen. Wenn sich die Nationalstaaten aufzulösen drohen – dann soll zumindest ein bewaffneter, privater Sicherheitsdienst mein Wohnhaus schützen. Und wenn in einer pluralistischen Gesellschaft moralische Normen ihre Gültigkeit verlieren – dann weiß ich: für meine Ernährung leidet kein Tier, die anderen sind Mörder.

Ernst-Dieter Lantermann spitzt rhetorisch zu, er formuliert pointiert und voller Witz, aber stets durch jahrelange Forschung abgesichert. Sein Thema ist ernst, denn die Radikalisierung, die er beschreibt, greift um sich. Sie gewinnt an Brutalität und Gewalt. Und sie wird zunehmend auch politisch.

Ernst-Dieter Lantermann: Die radikalisierte Gesellschaft
Von der Logik des Fanatismus
220 Seiten, 19,99 Euro
Blessing-Verlag

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Lesart

Preis der Leipziger BuchmesseDas ist die Shortlist
Fünfzehn verschiedene Cover sind auf einem hellorange farbenem Hintergrund aufgereiht (Verlag Walther König, Literaturverlag Droschl, Suhrkamp Verlag, Die Andere Bibliothek, Guggolz Verlag, dtv, Secession-Verlag, Rowohlt Verlag, Kiepenheuer & Witsch, S. Fischer Verlag, Deutsche Verlags-Anstalt, Matthes & Seitz Berlin, Verlag Antje Kunstmann)

Die Jury hat entschieden, welche 15 Titel ins Rennen um den Preis der Leipziger Buchmesse gehen. Bis Ende Mai steigt die Spannung. Dann werden die Gewinner in den drei Kategorien Belletristik, Sachbuch und Übersetzung gekürt.Mehr

weitere Beiträge

Buchkritik

Patrice Nganang: "Spur der Krabbe"Das Schweigen brechen
Auf orangefarbenem Pastelluntergrund ist das Cover des Buches "Spur der Krabbe" zu sehen.  (Deutschlandradio / Peter Hammer Verlag)

Ein ehemaliger Untergrundkämpfer erzählt von der Zeit nach der Unabhängigkeit Kameruns. Damals gab es einen Genozid an den Bamileke, der bis heute kaum bekannt ist. Es ist der letzte Band einer Trilogie über das Heimatland des Autors Patrice Nganang.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur