Seit 00:05 Uhr Studio LCB

Sonntag, 31.05.2020
 
Seit 00:05 Uhr Studio LCB

Neue Musik | Beitrag vom 20.02.2020

"ensemble mosaik" in BerlinWerkstattfestival mit Gästen

Von Ulrike Klobes

das ensemble mosaik (Anja Weber)
Wenn Freundschaft die Kreativität beflügelt - das "ensemble mosaik" als Initiator des Festivals "UpToThree". (Anja Weber)

Zum dritten Mal veranstaltete das "ensemble mosaik" im Dezember sein Festival "UpToThree": Formationen aus maximal drei Performern und Performerinnen präsentierten aktuelle Kompositionen und Uraufführungen rund um das Thema Text und Sprache.

Beleuchtet wurden die vielfältigen Arten, wie Text und Sprache in der Musik zum Einsatz kommen können: als Sprechpartitur oder Improvisationsvorlage, geschrieben und gesagt, als Bedeutungsträger, in Form von rhythmischer Struktur oder als Klangmaterial, das die Frage nach dem Sinn bekannter Worte und fremder Zungen aufwirft, verzerrt, entleert.

Füllwörter und andere Stilmittel

Unter den Gästen am ersten Abend waren der Autor Michael Lentz, der sich mit Musikern des "ensemble mosaik" auf eine wilde Wortschlacht-Improvisation einließ, und die Schweizer Komponistin und Performerin Annette Schmucki, die zusammen mit dem Ensemble ihr neues Werk "sprechen 191017" präsentierte, eine liebevolle Collage aus Worthülsen. Ausschnitte aus dem zweiten Abend senden wir am 27. Februar 2020.

Hier geht es zur Playlist der Sendung

Mehr zum Thema

Experimentelle Improvisation aus München - Von der Suche nach der richtigen Musik mit den richtigen Tönen
(Deutschlandfunk Kultur, Neue Musik, 07.01.2020)

10 Jahre reiheM - mäandernd, multimedial, multiplex
(Deutschlandfunk Kultur, Neue Musik, 31.12.2019)

Splitter Orchester - Alles im Fluss
(Deutschlandfunk Kultur, Neue Musik, 16.01.2020)

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur