Seit 11:05 Uhr Lesart
Samstag, 19.06.2021
 
Seit 11:05 Uhr Lesart

Plus Eins | Beitrag vom 16.04.2021

Eine Abiturientin zwischen Corona und AufbruchFannys Start ins eigene Leben

Moderation: Sonja Koppitz

Porträt von Fanny Brauweiler, sie sitzt auf dem Boden und schaut von unten in die Kamera. (Fanny Brauweiler )
Nach dem Abitur wollte Fanny eigentlich erst einmal raus in die Welt. (Fanny Brauweiler )

Fanny ist 18 und gerade mit der Schule fertig. Jetzt jobbt sie im Impfzentrum und modelt. Ihre Zukunft plant sie am Whiteboard, wünscht sich manchmal mehr Gelassenheit – und sie findet es cool, dass ihr Vater tindert.

Sie ist 18 Jahre alt und wollte nach dem Abitur eigentlich erst einmal durchstarten und raus in die Welt. Doch Corona hat Fanny Brauweiler einen Strich durch die Rechnung gemacht, und sie jobbt jetzt in einem Impfzentrum in Berlin. Fragen und Ideen für die Zukunft sammelt sie auf einem Whiteboard in ihrem Zimmer.

Spannende Beziehungen

In "Plus Eins" spricht Fanny über die Trennung und das wieder Zusammenfinden mit ihrem Freund – und über die Beziehung zu ihrem Vater, die seit einem Jahr viel offener geworden ist. Selbst seine Ausflüge in die Welt der Dating-App "Tinder" bleiben kein Geheimnis.

Fanny modelt und interessiert sich sehr für Kleidung und Mode. Gern würde sie von sich sagen, dass es eigentlich nur auf "innere Werte" ankommt, aber sie gibt zu: So fühlt es dann doch nicht an: Auch in der Modebranche gilt trotz Body Positivity-Bewegung nach wie vor die schlanke Norm mehr als eine vielfältige Form.

Unsere Genderexpertin Sonja Eismann empfiehlt in der Rubrik "Die Antwort", traditionelle Schönheitsideale mithilfe vieler kleiner Strategien aufzubrechen.

Lust an der Vielfalt

"Das Schwierigste ist, unsere eigenen Sehgewohnheiten zu ändern, mit uns selbst Frieden zu schließen und unserem Körper mit Güte zu begegnen", sagt sie.

Sie schlägt vor, andere nicht abschätzig anzuschauen, sondern mit Lust an der Vielfalt. "Und dann sollten wir diese Lust auf uns selber anwenden."

Mehr zum Thema

Jugend in der Pandemie - Versinkt eine Generation in Depression?
(Deutschlandfunk Kultur, Wortwechsel, 12.02.2021)

Jugendliche in der Coronakrise - Eine ausgebremste Generation
(Deutschlandfunk Kultur, Zeitfragen, 01.02.2021)

Abitur 2020 - Der Corona-Jahrgang steht vor ganz neuen Prüfungen
(Deutschlandfunk Kultur, Länderreport, 26.03.2020)

Juni 2021
MO DI MI DO FR SA SO
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 1 2 3 4

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur