Seit 19:00 Uhr Oper

Samstag, 28.03.2020
 
Seit 19:00 Uhr Oper

Echtzeit

Sendung vom 28.03.2020

Palm SpringsDas El Dorado der Vintage-Liebhaber

Ein Swimming Pool, umgeben von Architektur im internationalen Stil, vor der imposanten Kulisse eines Wüstengebirges. (Deutschlandradio/Marietta Schwarz)

Palm Springs galt mal als das golfspielende Altenheim der USA. Heute reizt die Stadt mit ihrer Architektur aus den 50ern vor allem die Vintage-Liebhaber. Unter der Sonne Kaliforniens verwirklichen sie ihren Traum vom Mid-Century-Lifestyle.

Eine Frau fährt auf einer von Palmen gesäumten Straße in Palm Springs Rad. (imago/Westend61)

Lederhosen, Obstweine und Palm SpringsIm neuen Licht betrachtet

Vieles erscheint dieser Tage in neuem Licht: die Partnerschaft, die eigenen vier Wände. Neue Perspektiven, die die Realität mitunter verändern. Auch jenseits von Corona. Palm Springs, Lederhosen und das ungeschminkte Gesicht genießen den neuen Glanz. Ein Thema - vier Facetten.

Sendung vom 21.03.2020
Eine Frau hält den Kopf eines Neugeborenen in den Händen. (Eyeem / Cavan Agency)

Israelische AnwältinÜber das Recht von Toten auf Nachkommen

In Israel hat das Kinderkriegen einen hohen Stellenwert. In-vitro-Fertilisation ist üblich und wird vom Staat unterstützt. Die israelische Anwältin Irit Rosenblum setzt sich sogar dafür ein, dass auch Tote noch Kinder in die Welt setzen können.

Sendung vom 14.03.2020
Auf einer Bambusmatte liegt eine Porzellanplatte mit zwei Schüsseln und Essstäbchen. (imago images / YAY Images / Iko)

Solo DiningAlleine essen gehen in Japan

Als Einzelperson reservieren: Was hierzulande unfreundliche Reaktionen hervorrufen kann, ist in japanischen Restaurants keine Besonderheit. Die japanische Gastroszene hat sich mittlerweile auf Singles eingestellt – auch mit einer niedlichen Idee.

Eine Frau sitzt im Café und nutzt ein Tablet neben dem ein Milchkaffee steht. (imago images / Westend61)

SoloGemeinsam oder einsam?

Allein durchs Leben: Damit verbinden sich einige Herausforderungen. Einen Einzeltisch im Restaurant zu buchen, ist nicht so einfach. Und wo findet man unkompliziert gute Gesellschaft, wenn man sie dann doch einmal braucht? Ein Thema. Vier Facetten.

Sendung vom 07.03.2020
Eine fröhliche Mehr-Generationen-Familie rund um ein Sofa (Illustration) (imago images / Malte Müller )

PsychologieWas uns glücklich macht

"Ja, renn nur nach dem Glück. Doch renne nicht zu sehr. Denn alle rennen nach dem Glück. Das Glück rennt hinterher", schrieb Bertolt Brecht. Diese Echtzeit beschäftigt sich mit dem von fast allen Menschen erstrebten Zustand des Glücks.

Menschen tanzen im Club (imago images / Westend61)

Die Droge GGefährliches Glücksgefühl

Der Stoff GHB, auch als G bekannt, verspricht einen langanhaltenden Glücksrausch. Doch die illegale Droge ist gefährlich: Sie muss millilitergenau dosiert werden. Zu viel kann tödlich sein.

Ein Mensch hält eine Büste vor das eigene Gesicht (imago images / Photocase)

Serie in der EchtzeitLeben mit Dingen

Dinge umgeben uns. Sie verbinden uns mit Menschen oder mit Erinnerungen. Sie verankern uns in der Geschichte. Und sie fordern uns manchmal auch heraus.

Sendung vom 29.02.2020Sendung vom 22.02.2020
Ein goldfarbenes Ei liegt auf einer Fläche. (picture alliance / imageBROKER)

Das Luxus-EiWeg vom Ei-nerlei

Was an Zeit, Arbeit und Liebe drinsteckt, schmeckt man am Ende auch. Bei Obst, Gemüse und Fleisch herrscht darüber längst Einigkeit. Nun haben sich einige Landwirte darangemacht, den Ei-Geschmack zu veredeln.

Ein 99-Cent-Preisschild klebt auf einem Karton. (imago images / Photocase)

Was ist das wert?Von Luxus bis Langeweile

Ein Thema. Vier Facetten. Das Ei als Luxuslebensmittel, Statussymbole in modernen Wohnküchen und das Ende der "guten Stube" interessieren uns. Außerdem: Wodurch wird Zeit wertvolle Zeit? Gedanken über Intensität und Langeweile.

Sendung vom 15.02.2020
Mehrere Menschen formen mit ihren Handflächen eine größere Fläche, auf das Herz gemalt ist. (Tim Marshal/Unsplas)

PolyamorieMehr Mut zur offenen Beziehung

Beziehungen mit mehr als zwei Partnern kommen viel häufiger vor, als man denkt, sagt die Paartherapeutin und Psychologin Karina Lins. Sollten wir das Ideal von monogamer Zweisamkeit aufgeben?

Eine abendliche Straßenszene. Junge Menschen und Lichter sind nur unscharf zu sehen. (Unsplash/Cory Gazaille )

Ein Lob auf das verschwommene BildUnscharf

Ein Thema - vier Facetten: Eine Brillenerfindung aus Kalifornien soll uns vor Werbung bewahren, Mode inspiriert in Hongkong, die unsichtbar macht, Tattoos, die altern, und beglückenden Beziehungen jenseits der Zweisamkeit.

Sendung vom 08.02.2020
Eine Frau taucht unter Wasser. (imago images / fStop Images / Malte Mueller )

Kleine AbenteuerJenseits des Alltags

Die richtig großen Abenteuer überlässt man am besten dem Zufall - oder den Profis. Die kleinen Abenteuer aber finden ihren Platz in der neuen Ausgabe der Echtzeit.

Seite 1/33
März 2020
MO DI MI DO FR SA SO
24 25 26 27 28 29 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur