Seit 15:00 Uhr Nachrichten
Donnerstag, 22.10.2020
 
Seit 15:00 Uhr Nachrichten

Rang I | Beitrag vom 01.08.2015

Die geniale StelleWalter Sittler über ein Gedicht Erich Kästners

Von André Mumot

Podcast abonnieren
Der Schauspieler Walter Sittler zu Gast in der WDR Talkshow "Kölner Treff" (2013) (picture alliance / dpa / Horst Galuschka)
Der Schauspieler Walter Sittler (picture alliance / dpa / Horst Galuschka)

Einsamkeit ist ein Zustand, den jeder kennt. So gut beschrieben wie Erich Kästner in seinem Gedicht "Apropos Einsamkeit" haben sie nur wenige, findet der Schauspieler Walter Sittler.

Der Schauspieler Walter Sittler beschäftigt sich schon seit Jahren intensiv mit dem Werk von Erich Kästner, mit dessen Texten er auch regelmäßig auf den unterschiedlichsten Bühnen auftritt. Seinen großen Moment findet er deshalb auch bei diesem Autor und dessen Gedicht "Apropos Einsamkeit". Ein melancholischer Text, der, so Sittler, "den Zustand beschreibt, den viele kennen und von dem man ruhig wissen soll, wie er ist und dass er unser Leben prägt." 

Mehr zum Thema:

Walter Sittler - Warum ist es Ihnen wichtig, sich in die Politik einzumischen?
(Deutschlandradio Kultur, Im Gespräch, 04.06.2015)

Erich Kästner - Mehr als nur ein Kinderbuchautor
(Deutschlandfunk, Kalenderblatt, 29.07.2014)

Die geniale Stelle - Ferdinand Schmalz und eine geniale Stelle auf DVD
(Deutschlandradio Kultur, Rang I, 18.07.2015)

Die geniale Stelle - Nahtod-Erfahrung im Theater
(Deutschlandradio Kultur, Rang I, 27.06.2015)

Die geniale Stelle - Anne Tismer über ein Dämonen-Ritual in Togo
(Deutschlandradio Kultur, Rang I, 20.06.2015)

Der Theaterpodcast

weitere Beiträge

Fazit

Neu im Kino: "Bohnenstange"Bruch mit dem Heldenmythos
In einem Filmstill aus "Bohnenstange" ist eine Schauspielerin mit Kopftuch zu sehen. (Eksystent Distribution / Liana Mukhamedzyanova)

Leningrad nach dem Zweiten Weltkrieg: Zwei traumatisierte Frauen schlagen sich durch die zerstörte Stadt. "Bohnenstange" von Regisseur Kantemir Balagow ist kraftvolles Kino mit herausragenden Darstellerinnen und setzt auch politisch neue Akzente.Mehr

weitere Beiträge

Kompressor

Zum Tod von Designer Enzo MariUrvater des Do-it-Yourself
Porträt von Enzo Mari. (Getty Images / Hulton Archive / Leonardo Cendamo )

Das Entwerfen um des Entwerfens willen lehnte Enzo Mari ab: Berühmt wurde der nun verstorbene Italiener mit schlichten Holzmöbeln zum Selberbauen. Der Architekt Andreas Glücker erinnert an einen Designer, der das Design für tot erklärte.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur