Geschwister

Eine Liebe über den Tod hinaus

07:31 Minuten
Illustration eines Mannes, der einen Friedhof besucht.
Oliver versucht, stark zu sein. Den Verlust seines Bruders wird er aber nie vollständig verarbeiten. © imago images / Ikon Images
Von Katja Bigalke · 09.01.2022
Audio herunterladen
Oliver wuchs mit drei älteren Brüdern auf. Mit Adrian, dem Zweitältesten, verband ihn eine besondere Beziehung. Für Oliver war er Freund und Vorbild. Adrians Tod hat Oliver nie verarbeitet. Bis heute bewegen ihn viele Fragen.
Olivers Familie lebte in Norddeutschland. Sie waren vier Brüder und Oliver ist der jüngste von ihnen. Nach der Trennung der Eltern zogen die beiden jüngeren Brüder mit der Mutter nach Bayern, die beiden älteren blieben beim Vater im Norden.

Adrian musste mit anderen Dingen kämpfen

Oliver erzählt von Erinnerungen an seine Kindheit, an Erlebnisse, die ihn mit seinen Brüdern verbinden. Besonders Adrian, dem Zweitältesten fühlte Oliver sich verbunden. Er war ein Vorbild für ihn, zu ihm blickte er auf und an ihn hat er ganz besondere Erinnerungen.
Doch dann erkrankte Adrian an Krebs. Oliver war 17 Jahre alt und Adrian 23. Oliver erzählt, dass er Adrian dann mit anderen Dingen kämpfen musste und für ihn einfach weg war. Bis heute bewegen ihn viele Gedanken an seinen Bruder Adrian.

Abonnieren Sie unseren Weekender-Newsletter!

Die wichtigsten Kulturdebatten und Empfehlungen der Woche, jeden Freitag direkt in ihr E-Mail-Postfach.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung!

Wir haben Ihnen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink zugeschickt.

Falls Sie keine Bestätigungs-Mail für Ihre Registrierung in Ihrem Posteingang sehen, prüfen Sie bitte Ihren Spam-Ordner.

Willkommen zurück!

Sie sind bereits zu diesem Newsletter angemeldet.

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail Adresse.
Bitte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.
Mehr zum Thema