Seit 10:05 Uhr Lesart

Mittwoch, 24.07.2019
 
Seit 10:05 Uhr Lesart

Studio 9 - Der Tag mit ... | Beitrag vom 07.06.2019

Der Tag mit Elke SchmitterWann platzt die grüne Blase?

Moderation: Anke Schaefer

Beitrag hören Podcast abonnieren
Elke Schmitter sitzt auf einem Sessel auf einem Podium und hält ein Mikrofon in der Hand (imago/STAR-MEDIA)
Die Schriftstellerin und Journalistin Elke Schmitter (imago/STAR-MEDIA)

Der Höhenflug der Grünen scheint unaufhaltsam. Doch hält er auch der Realität stand? Das ist eines unserer Themen mit der "Spiegel"-Autorin Elke Schmitter. Außerdem: neue Migrationsgesetze, Mays Rücktritt, New Yorker Stonewall Inn, FIFA Frauen WM.

Nicht nur in Umfragen, auch bei Koalitionsverhandlungen nehmen die Grünen mittlerweile eine entscheidende Rolle ein. So wollen sie in Bremen lieber mit dem Wahlverlierer SPD und der Linken regieren als mit dem Wahlsieger CDU. Dabei stützen sich die Grünen auch zu einem guten Teil auf eine bürgerliche Klientel. Ein Linksbündnis auch im Bund: Könnte diese Aussicht viele Wähler wieder abschrecken? Das fragen wir Elke Schmitter, Schriftstellerin und Autorin beim Spiegel.

Migrationspakt im Bundestag

Der Bundestag entscheidet über ein umfangreiches Migrationspaket der Großen Koalition. Daran gibt es viel Kritik aus der Opposition - unter anderem an verschärften Abschieberegeln. Gleichzeitig soll es Fachkräften künftig erleichtert werden, nach Deutschland einzuwandern. Erleben wir einen Wechsel vom Asyl- zum Einwanderungsrecht? 

NYPD entschuldigt sich für Razzia im Stonewall Inn

Im Juni 1969 stürmte die New Yorker Polizei das Stonewall Inn, eine Schwulenbar. In den Folgetagen kam es zu schweren Zusammenstößen zwischen Aktivisten und Sicherheitskräften. Die Proteste waren entscheidend im Kampf für die Rechte Homosexueller in den USA. Jetzt, 50 Jahre später, hat sich der Polizeichef von New York für das damalige Vorgehen entschuldigt. Überfällig oder überflüssig?  

May geht - und dann?

Heute tritt die britische Premierministerin Theresa May als Vorsitzende der Tories zurück, bis Ende Juli auch als Regierungschefin. Sie zieht damit die Konsequenz aus der wiederholten Ablehnung ihres mit der EU ausgehandelten Brexit-Vertrags. Ihre möglichen Nachfolger wie Boris Johnson sind Brexit-Hardliner. Was folgt: ein Neuanfang oder noch mehr Chaos?

Start der Frauenfußball-WM

In Deutschland gibt es Fußball - und Frauen-Fußball. Von Männer-Fußball spricht keiner. Allein das zeigt: Die Gleichberechtigung ist noch nicht wirklich auf dem Spielfeld angekommen. Auch die mediale Aufmerksamkeit richtet sich mehr auf die Spieler als die Spielerinnen. Kann die FIFA Frauen-Weltmeisterschaft, die heute in Frankreich beginnt, daran etwas ändern?

Elke Schmitter ist Schriftstellerin, Journalistin und Literaturkritikerin. Sie war die erste Frau an der Redaktionsspitze der Berliner "taz". Zeitweise führte sie das Kulturressort des Spiegel. Für das Nachrichtenmagazin ist sie nun wieder als Autorin tätig. Schmitter hat Romane, Gedichte und Essays veröffentlicht.

Mehr zum Thema

Streit um neue Gesetze - Opposition kritisiert Migrationspaket
(Deutschlandfunk, Informationen am Mittag, 5.6.2019)

EU-Wahl im Gespaltenen Königreich - Debakel für Labour und Tories
(Deutschlandfunk Kultur, Weltzeit, 16.5.2019)

Kritische Stimmen einer Minderheit - Fußballfrauen
(Deutschlandfunk Kultur, Feature, 6.7.2019)

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur