Seit 03:00 Uhr Nachrichten
Dienstag, 09.03.2021
 
Seit 03:00 Uhr Nachrichten

Studio 9 - Der Tag mit ... | Beitrag vom 21.01.2021

Der Tag mit Elisabeth RugeZukunft der USA: Joe Biden und der starke Auftritt der Frauen

Moderation: Anke Schaefer

Beitrag hören Podcast abonnieren
Die Verlegerin und Literaturagentin Elisabeth Ruge, im Hintergrund ist eine Straßenkulisse zu sehen (Stefan Nimmesgern)
Die Verlegerin und Literaturagentin Elisabeth Ruge (Stefan Nimmesgern)

USA: Wie kann Präsident Biden die Nation wieder einen? Corona: Wie erklärt die Kanzlerin ihren Kurs durch die Pandemie? Patente: Wie können mehr Länder vom Impfstoff profitieren? Projekt: Wie kann Kinderarbeit beseitigt werden?

In seiner Antrittsrede als 46. Präsident in der Geschichte der Vereinigten Staaten von Amerika hat Joe Biden sein schwierigstes Vorhaben mehrfach wiederholt: die Nation wieder zusammenzuführen. Doch es war nicht nur sein Ton, der diese Zeremonie prägte.

Für ihr Gedicht "The Hill We Climb" ("Der Berg, den wir erklimmen") wurde auch die 22 Jahre alte Dichterin Amanda Gorman bejubelt. Darin spricht sie den Sturm auf das Kapitol an, aber auch eine hoffnungsvolle Zukunft. Wie sehr werden Frauen wie sie, aber auch Vizepräsidentin Kamala Harris oder die Geheimdienstkoordinatorin Avril Haines diese Zukunft prägen? Das fragen wir die Literaturagentin Elisabeth Ruge.

Weitere Themen:

  • Bühne für die Kanzlerin: Wie erklärt Angela Merkel die jüngst beschlossenen Anti-Corona-Maßnahmen, wie schwört sie uns darauf ein?
  • Fehlender Impfstoff: Brauchen wir die Aufhebung der Patente?
  • Keine Kindheit: 150 Millionen Kinder müssen arbeiten, statt zu lernen

Elisabeth Ruge ist Literaturagentin in Berlin. Nach Jahren als Lektorin und Verlegerin kehrte sie 2014 der Berliner Dependance des Hanser Verlages den Rücken und gründete ihre eigene Literaturagentur. Ruge vertritt zahlreiche renommierte Schriftsteller und hat unter anderem den Literatur-Nobelpreis für die belarussische Schriftstellerin Swetlana Alexijewitsch mitgewonnen, die sie ins Deutsche übersetzen ließ.

Mehr zum Thema

Analyse der Inauguration Bidens - Ein Programm für alle Amerikaner
(Deutschlandfunk Kultur, Fazit, 20.01.2021)

Sigmar Gabriel zum transatlantischen Verhältnis - "Europa wird sich wundern"
(Deutschlandfunk Kultur, Interview, 21.01.2021)

Amtseinführung von Joe Biden - Rückkehr der Freundlichkeit und Zivilität
(Deutschlandfunk Kultur, Interview, 20.01.2021)

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur