Seit 09:05 Uhr Im Gespräch

Freitag, 19.10.2018
 
Seit 09:05 Uhr Im Gespräch

Studio 9 - Der Tag mit ... | Beitrag vom 08.10.2018

Der Tag mit Christian DemandDie Union im Sinkflug - wie geht es weiter?

Moderation: Anke Schaefer

Beitrag hören Podcast abonnieren
Christian Demand (Deutschlandradio / Jana Demnitz)
Christian Demand, Publizist, Kunsthistoriker und Kulturphilosoph, zu Gast beim Deutschlandfunk Kultur (Deutschlandradio / Jana Demnitz)

Nur 27 Prozent der Wähler würden sich derzeit für die Union entscheiden, so wenige wie noch nie. Wir fragen Christian Demand, wie CDU/CSU wieder aus dem Tief herauskommen. Weitere Themen sind der aktuelle Bericht des Weltklimarates sowie die Frage: Wer hat Schuld an der Verrohung der Sprache?

Die Union im Umbruch: Während Söder, Seehofer & Co. bei der Landtagswahl in Bayern einen politischen Erdrutsch für ihre CSU befürchten müssen, bringen sich beim Deutschlandtag der Jungen Union schon einmal Angela Merkels potenzielle Nachfolger in Stellung. Annegret Kramp-Karrenbauer, Jens Spahn oder ein ganz neues Gesicht - wer könnte das Rennen machen? Das fragen wir unseren Studiogast, den Kulturphilosophen und Herausgeber der Zeitschrift "Merkur", Christian Demand.

Populisten und die Verrohung der Sprache

Außerdem in der Sendung: And the winner is... Wer bekommt den diesjährigen Alfred-Nobel-Gedächtnispreis für Wirtschaftswissenschaften? Und: Sowohl-als-auch statt Entweder-Oder - wie lassen sich Klima- und Industriepolitik vereinbaren? Sowie: Wer hat Schuld an der Verrohung der Sprache?

Christian Demand ist Kunsthistoriker und Kulturphilosoph. Seit 2012 ist er Herausgeber der Zeitschrift "Merkur".

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur