Seit 00:05 Uhr Studio LCB
Sonntag, 01.11.2020
 
Seit 00:05 Uhr Studio LCB

Studio 9 - Der Tag mit ... | Beitrag vom 26.09.2020

Der Tag mit Caroline Fetscher Virtueller Parteitag der CSU

Moderation: Axel Rahmlow

Beitrag hören Podcast abonnieren
Caroline Fetscher (Deutschlandradio / Manfred Hilling)
Die Journalistin Caroline Fetscher verfolgt das politische Geschehen für den Berliner "Tagesspiegel". (Deutschlandradio / Manfred Hilling)

Rund 800 Delegierte der CSU versammeln sich heute im Internet zum Parteitag. Höhepunkt ist die Grundsatzrede des Vorsitzenden Markus Söder. Neben vielen Anträgen, soll auch über die "gendergerechte Sprache" diskutiert werden.

Mit einer Grundsatzrede von Parteichef Markus Söder startet die CSU am Samstagmittag in den ersten großen Parteitag ihrer Geschichte, der nur im Internet stattfindet. Rund 800 Delegierte werden zu der Videokonferenz erwartet. Nach der Ansprache von Söder wollen die Delegierten zahlreiche Änträge behandeln. Dabei geht es unter anderem um die Digitalisierung an den Schulen, den Kampf gegen den Kindesmissbrauch und den Umgang mit der Polizei.

Interessante Debatten versprechen zwei weitere Anträge zu Sinn oder Unsinn der "gendergerechten Sprache". Wir sprechen mit unserem Studiogast, der "Tagesspiegel"-Journalistin Caroline Fetscher, darüber, ob die CSU inzwischen moderner und weiblicher geworden ist? 

Weitere Themen der Sendung: 

  • Schäuble-Vorschlag: Können Bürgerräte die Demokratie stärken?
  • Brüssel: Neue Vorschläge für einen EU-Migrationspakt 
  • US-Wahlkampf: Präsident Trump nominiert neue Richterin 
  • Verhältnis zu Israel: BDS-Debatte in der Kunstszene

Caroline Fetscher ist Autorin des Berliner "Tagesspiegel". Zu ihren Themen gehören gesellschaftliche Debatten in Kultur und Politik, insbesondere Menschenrechte und Kinderschutz.

Mehr zum Thema

Markus Söder (CSU) - „Setze mich für einheitliche Maskenpflicht und Bußgelder ein"
(Deutschlandfunk, Interview der Woche, 23.08.2020)

Supreme Court - Trump will Ginsburg-Nachfolge noch vor US-Wahl regeln
(Deutschlandfunk, Informationen am Morgen, 22.09.2020)

Der Umgang mit der BDS-Kampagne - Wenn Worte zur Waffe werden
(Deutschlandfunk Kultur, Politisches Feuilleton, 12.06.2019)

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur