Seit 19:05 Uhr Oper
Samstag, 19.06.2021
 
Seit 19:05 Uhr Oper

In Concert / Archiv | Beitrag vom 19.10.2015

China Moses & Band Mächtige Stimme mit beeindruckender Live-Präsenz

Moderation: Matthias Wegner

Die amerikanische Jazz-Sängerin China Moses. (Copyright: China Moses)
Die amerikanische Jazz-Sängerin China Moses. (Copyright: China Moses)

Zu den Höhepunkten beim diesjährigen Festival "Jazzbaltica" in Niendorf an der Ostsee gehörte ohne Frage der Auftritt der amerikanischen Sängerin China Moses. Die 37-Jährige weiß genau, wie man ein Publikum an die Hand nimmt und durch einen besonderen Abend führt.

"Um Jazz zu singen, braucht man Selbstvertrauen, und man muss seine Gefühle kennen." Die Sängerin China Moses hatte lange Zeit Angst, ein Jazz-Album aufzunehmen. Nicht zuletzt, um den Vergleichen mit ihrer berühmten Mutter Dee Dee Bridgewater aus dem Weg zu gehen.

Diese Zeiten sind glücklicherweise seit ein paar Jahren vorbei. Und siehe da: China Moses muss sich keinesfalls verstecken. Sie hat eine mächtige, ausdrucksstrake Stimme und eine beeindruckende Live-Präsenz, wie sie beim diesjährigen Festival "Jazzbaltica" einmal mehr unterstreichen konnte.

China Moses & Band
Jazzbaltica 2015
Evers-Werft, Niendorf
Aufzeichnung vom 04.07.2015

In Concert

Avishai Cohen Trio in WienAuf dem Pfad des Bassisten
Der Komponist, Sänger und Kontrabassist Avishai Cohen legt beim Spiel auf einer bunt beleuchteten Bühne seinen Kopf in den Nacken, die Augen geschlossen, während er den Kontrabass hält und zupft. (IMAGO / POP-EYE / Christina Kratsch)

Im Wiener Konzerthaus gastierte der Bassist Avishai Cohen mit seinem Trio. Außergewöhnlich, wenn der Bandleader mal nicht am Klavier sitzt, sondern vom Kontrabass aus die Impulse gibt. Sein Spiel ist dabei nicht aufdringlich, sondern gelenkig und variabel.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur