Seit 17:05 Uhr Studio 9

Montag, 14.10.2019
 
Seit 17:05 Uhr Studio 9

In Concert / Archiv | Beitrag vom 06.01.2014

ChansonsHinreißende Hafenlieder

Mitschnitt des Konzerts von "Scorbüt" im Thalia Theater Hamburg

Das Thalia Theater in Hamburg (Arno Declair)
Das Thalia Theater in Hamburg (Arno Declair)

Die Band "Scorbüt" ist in Berlin beheimatet und spielt seit gut sechs Jahren zusammen. Zwei deutsche Musiker (Perkussion & Gitarre) begleiten die französische Schauspielerin und Sängerin Caroline Du Bled.

Die Auftritte von "Scorbüt" sind eine Jonglage mit Leidenschaften, die zwischen Ironie und Pathos auf der Bühne vibrieren und brisant werden. Dazu schlüpfen die drei Beteiligten mit energetischer Spiellust in musikalische Masken der großen Chansons. Im Programm Lieder u.a. von Jacques Brel, Marlene Dietrich, Hans Albers, Zarah Leander oder Boris Vian.

Aufgenommen wurde das Konzert im charmanten "Nachtasyl", einer Neben-Spielstätte des renommierten Thalia-Theaters in Hamburg, wo die Band "Scorbüt" mittlerweile regelmäßig zu Gast ist.

 

In Concert: Scorbüt
Nachtasyl, Thalia Theater Hamburg
Aufzeichnung vom 08.11.2013
 
"Scorbüt":
Caroline du Bled, Gesang
Heiko Michels, Gitarre
Andreas Albrecht, Perkussion

Moderation: Matthias Wegner

In Concert

Rolf Kühn Quartet live in HamburgUngebremste Spielfreude
Rolf Kühn (Harald Hoffmann)

Der Klarinettist Rolf Kühn verkörpert die deutsche Jazzgeschichte, wie niemand sonst. Auch im 90. Lebensjahr ist sein Tatendrang ungebrochen, seine Vitalität höchst bemerkenswert. Im Januar gastierte er mit seinem Quartett im Hamburger Stage Club.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur