Bücher über die Folgen des Klimawandels

    Pflanzen und Tiere haben keine Elementarversicherung

    20:03 Minuten
    Eindrücke von den Brandschäden am Berg Parnitha am 08. August 2021. Parnitha ist ein Gebirge im Norden der griechischen Halbinsel Attika, etwa 30 km nordwestlich von Athen. Ein Feuerwehrmann steht zwischen verkohlten Bäumen.
    Zerstörte Natur nach den verheerenden Bränden am Berg Parnitha im Norden Griechenlands. © picture alliance / ANE / Eurokinissi / Markos Chouzouris
    Bernhard Kegel und Lisa Warnecke im Gespräch mit Christian Rabhansl · 07.08.2021
    Audio herunterladen
    In diesem Sommer bekommen die Menschen wieder die Folgen des Klimawandels zu spüren - mit verheerendem Hochwasser und brutaler Hitze, die zu Waldbränden führt. Doch anders als Menschen bekommen Tiere und Pflanzen keine Katastrophenhilfe. Das hat Folgen.
    Die Bilder in den Nachrichten sehen zurzeit leider ziemlich oft aus wie Bilder aus einem Katastrophenfilm: Der Klimawandel beschert uns Menschen weltweit Extremwetterlagen, die wiederum weitere Naturkatastrophen nach sich ziehen.
    In Deutschland zerstören Hochwasser ganze Ortschaften, Menschen sind in ihren Häusern ertrunken, andere haben all ihr Hab und Gut verloren. Zugleich verheeren in Griechenland und in der Türkei riesige Feuer ganze Regionen. Auch dort verlieren die Menschen alles und einige auch ihr Leben.

    Keine Warn-App für Tiere

    Ein Teil zumindest lässt sich mit staatlicher Hilfe oder Versicherungspolicen ersetzen und wiederaufbauen. Ohne das Leid der Menschen zu vergessen, muss man aber feststellen: Für die Natur gibt es keine Hilfen. Bäume haben keine Elementarversicherung, und Tiere haben keine Warn-App. Dabei haben Flora und Fauna ebenso unter den Folgen des Klimawandels zu leiden.
    Mit den beiden Autoren Bernhard Kegel und Lisa Warnecke schauen wir auf genau dieses Thema. Sowohl Warnecke als auch Kegel sind Biologen und beschreiben in ihren Büchern zum Thema, was Tier und Pflanze selbst nicht artikulieren können: Wie stark gefährdet ihre Zukunft teilweise ist und wo die Grenzen der Anpassungsfähigkeit an den Klimawandel liegen.

    Bernhard Kegel: "Die Natur der Zukunft. Tier- und Pflanzenwelt in Zeiten des Klimawandels"
    DuMont, 2021
    320 Seiten, 22 Euro

    Lisa Warnecke: "Tierisch heiß - Wie Koala, Elefant und Meise auf die Klimakrise reagieren"
    Aufbau Verlag, 2021
    232 Seiten, 22 Euro

    Mehr zum Thema