Seit 20:03 Uhr In Concert

Montag, 19.08.2019
 
Seit 20:03 Uhr In Concert

Breitband | Beitrag vom 18.05.2019

Breitband Sendungsüberblick #twittersperrt: Satirezensur oder Rettung der Demokratie?

Moderation: Katja Bigalke und Martin Böttcher

Beitrag hören Podcast abonnieren
Zu sehen ist eine Graphik: Eine Hand mit Schere zerschneidet Wörter in einer Sprechblase. Darunter steht ein Mensch.  (imago/Ikon Images/Gary Waters )
Für die Nutzer sind die Sperrungen bei Twitter nicht nachvollziehbar. (imago/Ikon Images/Gary Waters )

Viele Twitter-Accounts werden derzeit gesperrt, angeblich wegen Verstoßes gegen Twitter-Richtlinien und im Zusammenhang mit der EU-Parlamentswahl. Aber viele der Sperrungen ergeben keinen Sinn. Und haben auch mit der Wahl nichts zu tun.

Auf Twitter werden seit Anfang Mai im großen Stil Accounts gesperrt. Hintergrund: Twitter hat als Reaktion auf die Forderung nach sinnvollen Maßnahmen gegen Wahlmanipulation ein neues Melde-Tool eingeführt. Ursprünglich als eine Art Schutzmaßnahme für Nutzer gedacht, wirken die Sperrungen unverhältnismäßig und intransparent. Carina Fron fasst die Entwicklungen zusammen und wir diskutieren mit Anne Roth, Aktivistin und Referentin für Netzpolitik in der Linksfraktion im Deutschen Bundestag, ob einheitliche Kriterien für die Maßnahmen erkennbar sind. 

Eingeschüchtert? - Wie passen Journalismus und HipHop-Stars zusammen?

Gzuz gehört zu den erfolgreichsten Rappern in Deutschland. Wie "real" seine oft frauenfeindlichen Songs sind, wird selten hinterfragt. Gibt es in einer Branche, in der viele Protagonisten ihre eigenen (Social-Media)-Sender sind, kritsichen Journalismus? Darüber reden wir mit dem Musikjournalisten Johann Voigt

Netzkultur: "Robotron - eine Tech-Opera

Zwei Staffeln mit jeweils 7 kurzen Folgen entführen Matthias Finger in das legendäre robotron-Werk der DDR. 

Netzmusik-Playlist

Massage - Under

CC NY-NC 3.0

Swaine Delgado – Liquor Love

CC BY-NC-SA 3.0

Citizen Bravo – Stuck Inside A Mobile Phone

CC BY-NC-ND 3.0

Devin Morrison – No

CC BY-NC-ND 3.0

Anteek Recipes - Wax Heist

CC BY-NC-SA 3.0

High On You - Higher

CC BY 3.0

Das Team

Redaktion: Marcus Richter und Jana Wuttke

Medien und Meinungen: Dennis Kogel

Netzmusik: Mike Herbstreuth

Mehr zum Thema

Overblocking - Twitter sperrt mehr Inhalte als nötig
(Deutschlandfunk, @mediasres, 14.05.2019)

Twitter-Threads - Achtung, ich mach mal ne Ansage!
(Deutschlandfunk Kultur, Breitband, 27.04.2019)

Breitband

Blogging-Plattform TumblrNiedergang eines Giganten
Auf Smartphone sind Apps "facebook", "whats app", "instagram", "Twitter", "Tumblr", "Snapchat" und "Messenger" zu sehen. (dpa/Britta Pedersen)

Tumblr galt als eines der wichtigsten Social Networks. 2013 wurde es für 1,1 Milliarden US-Dollar an Yahoo verkauft. Jetzt wechselte das soziale Netzwerk den Besitzer – anscheinend für nur wenige Millionen US-Dollar. Das Netz ist voller Häme.Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur