Seit 20:03 Uhr Konzert

Donnerstag, 12.12.2019
 
Seit 20:03 Uhr Konzert

Breitband | Beitrag vom 13.04.2019

Breitband SendungsüberblickDigital-Fasten und wie die Plattformen darauf reagieren

Moderation: Mike Herbstreuth und Dennis Kogel

Beitrag hören Podcast abonnieren
 Ein Handy ist mit einer Kette umwickelt und mit einem Vorhängeschloss gesichert. (imago/Thomas Eisenhuth)
Ohne Smartphone in den Supermarkt – "voll krass", meint unser Autor Matthias Finger, der sich im Digital Detox geübt hat. (imago/Thomas Eisenhuth)

Endlich mal raus aus dem digitalen Hamsterrad: Detoxing liegt gerade jetzt vor Ostern im Trend. Auch unser Autor Matthias Finger hatte sich ganz fest vorgenommen, mal ohne Smartphone auszukommen. Hat er es geschafft? Und wie gehen die Internet-Plattformen mit dem Detoxing-Trend um?

Dieser Tage hört man öfter, dass Leute Instagram fasten oder Netflix fasten. Was bedeutet das für die betroffenen Plattformen? Wie reagieren sie auf das Bedürfnis ihrer Nutzer*innen, zu pausieren? Und wie holen sie sie zurück – oder könnte aus dem temporären Detoxing ein Dauerausstieg werden? Das fragen wir den Medienwissenschaftler und Experten für Digitale Kommunikation Christian Stöcker, Professor an der HAW Hamburg. 

Außerdem berichtet unser Autor Matthias Finger über seinen Versuch, eine Zeitlang aufs Handy zu verzichten – der ihn immerhin dazu gebracht hat, mal ohne Smartphone in den Supermarkt zu gehen.

Julian Assange und die Pressefreiheit

Nachdem er die Botschaft Ecuadors verlassen musste, wurde Wikileaks-Gründer Julian Assange in London verhaftet. Ihm droht nun die Auslieferung in die Vereinigten Staaten. Azadê Pesmen betrachtet aktuelle Entwicklungen und Einschätzungen im Spiegel der internationalen Presse und fragt: Was bedeutet die Verhaftung von Julian Assange für die Pressefreiheit?

Games jenseits von Highscore-Jagd und Punktesammeln

Im Rahmen der GamesWeek vergangene Woche in Berlin fand auch die "A Maze" statt, eine Mischung aus Konferenz und Festival für künstlerische, experimentelle und kulturell anspruchsvolle Spiele. Drei Tage lang trafen sich dort Spieleentwickler*innen, um zu zeigen, wie sich das Medium Games jenseits von Highscore-Jagd und Punktesammeln noch interpretieren lässt. Welche neuen Ansätze und Ideen dabei zutage traten, berichtet Marcus Richter.

Netzkultur: Wo ist das Soziale in den Podcasts der Sozialen Netzwerke?

Jeden Tag steigt die Anzahl der Podcasts in die Höhe. Verfolgen lässt sich das unter anderem auf den sozialen Netzwerken. Gefühlt wird einem da jeden Tag etwas Neues für die Ohren angeboten. Doch die Plattformen scheinen keine Lust mehr zu haben nur bei der Werbung für Podcasts zu helfen, sondern sie wollen auch selbst mitspielen. Seit Anfang des Jahres haben unter anderem Facebook ihren ersten US und Twitter ihren ersten Podcast überhaupt auf den Markt gebracht. Carina Fron hat reingehört.

Netzmusik-Playlist

Wooden Cabin - Somethin (CC BY-NC)Meydän - The Beauty of Maths (CC BY)
Rebel Without A Coat - Every Day I Travel Alone (CC BY-SA)
Cullah - Be Nine To Thrive (CC BY-SA)
Jack Tickner - Let's Go (CC BY-SA)
Thousand Million - Staring at the Sun (CC BY)

Team

Moderation: Mike Herbstreuth und Dennis Kogel

Redaktion: Tim Wiese und Jana Wuttke

Netzmusik: Christian Conradi

Mehr zum Thema

Digital Detox - Ein Digital Native im Selbstversuch
(Deutschlandfunk, Lebenszeit, 29.03.2019)

@mediasres im Dialog - Julian Assange: Whistleblower oder Journalist?
(Deutschlandfunk, @mediasres, 12.04.2019)

Games-Week in Berlin - In der Spielebranche läuft nicht alles rund
(Deutschlandfunk, Wirtschaftsgespräch, 08.04.2019)

Breitband

Breitband SendungsüberblickAktivismus wird kommerziell
Besucher stehen vor der Umzäunung des Berliner Olympiastadions und blicken hinein. (picture alliance / Sven Simon)

Ein Unternehmen ruft dazu auf, auf einem Event Petitionen im Berliner Olympiastadion zu unterschreiben – gegen Eintritt. Was macht das mit der Demokratie? Außerdem: Der SciFi-Thriller "The Feed" und Taiwans Digitalministerin Audrey TangMehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur