Seit 23:50 Uhr Kulturpresseschau
Mittwoch, 02.12.2020
 
Seit 23:50 Uhr Kulturpresseschau

Breitband | Beitrag vom 27.08.2016

BesprechungAuf die ersten 25 Jahre

Werner Herzogs Netzdokumentation "Lo and behold"

Beitrag hören Podcast abonnieren

Happy Birthday WWW! Das Netz feiert dieses Jahr seinen 25. Geburtstag, und wie es bei solchen Meilensteinen nun mal ist: Alle wollen gratulieren.

Der Filmemacher Werner Herzog reiht sich nun ein in die Schlange der Gratulanten und widmet dem Internet eine Dokumentation: "Lo and Behold"

Und statt dem Geburtstagskind ein "Bleib so, wie Du bist!" entgegen zu rufen, fragt er vielmehr: Was hast Du bisher geschafft? Was wird wohl aus Dir werden? Und was ist die Zukunft des Menschen in einer vernetzten Welt?
Patrick Wellinski hat den Film für uns gesehen und berichtet.

Foto: "The hidden dangers of net cafes" von Tactical Technology Collective, CC BY-SA 2.0

 

Breitband

Breitband SendungsüberblickDigitale Barrierefreiheit
Ein Mann mit halb geschlossenen Lidern hält ein Smartphone ganz nah an sein Ohr. (picture alliance / dpa / Alibaba )

Untertitel für Filme oder Alt-Texte für Bilder: für Gehörlose oder Blinde eine Möglichkeit, Inhalte im Internet zu konsumieren. Doch barrierefrei ist das Internet noch lange nicht. In der Gamingbranche aber hat Inklusion schon einen höheren Stellenwert.Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur