Seit 22:03 Uhr Feature
Dienstag, 28.09.2021
 
Seit 22:03 Uhr Feature

Sonntagsrätsel / Archiv | Beitrag vom 26.02.2017

AuflösungGesucht wurde: Riegel

Moderation: Uwe Wohlmacher

Hand hält Mars-Riegel (imago/Newscast)
Hand hält Mars-Riegel (imago/Newscast)

Einen Riegel schiebt man vor, wenn man seine Ruhe haben will. Hergestellt aus Stoff findet man ihn an Trachtenmode und Schleckermäuler wissen, dass sie in der Nähe der Supermarktkasse nach ihm suchen sollen. Im Folgenden finden Sie noch einmal die Fragen und die entsprechenden Antworten.

1. Frage
Wir beginnen mit einer Oper in vier Akten von Giuseppe Verdi, die den Freiheitskampf eines Volkes zum Thema hat. Ort der Handlung sind Babylon und Jerusalem. Die Uraufführung fand unter großem Beifall 1842 in Mailand statt. Seitdem gehört die Oper zum Standardrepertoire der internationalen Musiktheaterszene. Sie hörten das berühmte Chorstück aus dem dritten Akt der gesuchten Verdi-Oper. Ihr umgangssprachlicher deutscher Titel hat vierzehn Buchstaben; bitte notieren Sie den letzten Buchstaben.

R - Gefangenenchor

2. Frage
Sie wurde 1940 in New Jersey geboren und mit Anfang zwanzig startete sie die Gesangskarriere. Ihren ersten Hitparadenerfolg landete sie 1962 in Italien. Erst als sie den amerikanischen Songschreiber und Produzenten Lee Hazelwood kennenlernte, kam die Karriere auch im Heimatland in Schwung. Bereits zuvor wurde sie auch als Schauspielerin bekannt. Doch als es endlich in den USA mit der Musik klappte, endete ihre Filmkarriere. Der 2. Buchstabe ihres Nachnamens bringt Sie voran. Sie hörten ihren größten Hit "These Boots Are Made For Walking".

I - Nancy Sinatra

3. Frage
Er studierte Gesang am Konservatorium in Wien, später in New York, wo er als Chorsänger begann. 1947 ging er nach London und Paris, hatte erste kleine Hits mit leichter Unterhaltungsmusik und wurde Anfang der 1950er-Jahre für den Film entdeckt. In Deutschland erlangte er Popularität als Geheimagent Lemmy Caution in französischen Kinofilmen, die Vorläufer der James Bond-Reihe waren. Damit trat seine musikalische Karriere leider etwas in den Hintergrund, denn er war ein ausgezeichneter Chansonier. Sie benötigen entweder den 1. oder 5. Buchstaben aus seinem Vornamen oder den letzten aus seinem Künstlernachnamen. In der Sendung war er mit dem Lied "Make Yourself Comfortable" zu hören.

E - Eddie Constantine

4. Frage
Der Künstler, um den es jetzt geht, wurde in Ägypten geboren und ging mit 17 Jahren nach Paris. Dort lernte er die Chanson-Legende George Brassens kennen. Brassens ermunterte ihn, eigene Lieder zu schreiben. Das tat er höchst erfolgreich für Edith Piaf, Juliette Greco, Yves Montand und viele andere. Er selbst fand als Interpret ab Ende der 60er-Jahre unter einem Künstlernamen große Beachtung. Wie heißt der Sänger? Aus seinem Künstlervornamen schreiben Sie bitte den 1. oder den 5. Buchstaben auf. Sie hörten ihn mit der deutschen Version eines seiner größten Erfolge "Ich bin ein Fremder".

G - George Moustaki

5. Frage
Sie sollten den Namen eines kleinen Musikinstruments, das recht selten zu hören ist, erraten. Fachlich wird es als gleichtönendes oder wechseltönendes Zuginstrument bezeichnet, dessen Klang nur Einzeltöne umfasst. 1844 ließ es sich der Physiker und Instrumentenbauer Charles Wheatstone patentieren. Mittlerweile gibt es weltweit leicht abweichende Instrumente, sogar in Afrika. Brian Peters spielte auf dem kleinem Zuginstrument das Lied "Princess Royal". Der 5. Buchstabe aus dem Namen des Instruments ist für uns interessant.

E - Konzertina

6. Frage
Eine 1975 in New York von Kunststudenten gegründete Band verstand es meisterhaft, musikalischen und textlichen Anspruch mit einprägsamen Melodien zu verbinden und wurde schnell weltweit bekannt. Das Debütalbum der Gruppe gilt mit einer fiebrigen Mischung aus Rhythm & Blues, Funk, Reggae und tiefgründig-absurden Texten als Meilenstein des New Wave. Leider ging die Band 1991 nach acht erfolgreichen Platten wieder auseinander. Der 3. Buchstabe aus dem ersten Wort des zweiteiligen Gruppennamens komplettiert unser Ratewort. Sie hörten den Song "And She Was".

L - Talking Heads

Sonntagsrätsel

Sonntagsrätsel: 2827. AusgabeWo kommt denn der her?
Fragezeichen (Zoonar.com/Cigdem Simsek)

Am 29. September 1774 wurde Johnny Appleseed geboren, ein freundlich-schrulliger Missionar, der wegen seiner massenhaften Anpflanzung von Apfelbäumen heute als ökologischer Pionier gefeiert wird. Deshalb geht es diesmal um den Apfel in der Musik. Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur