Seit 10:00 Uhr Nachrichten
Freitag, 22.01.2021
 
Seit 10:00 Uhr Nachrichten

Sonntagsrätsel / Archiv | Beitrag vom 18.09.2016

AuflösungGesucht wurde: Revier

Moderation: Uwe Wohlmacher

Ein Dackel holt sich Abkühlung in der Havel. (dpa / picture-alliance / Peer Grimm)
Zeigen ein sehr ausgeprägtes Revierverhalten: Hunde (dpa / picture-alliance / Peer Grimm)

Zu erraten war mit "Revier" ein zweisilbiges Wort mit sechs Buchstaben, das etwas mit Schutz und manchmal mit Tieren zu tun hat und man kann es abstecken.

1. Frage:
Den ersten Buchstaben lieferte Ihnen der Name eines deutschen Schauspielers, der vor allem in der Hauptrolle einer Krimi-Serie mit 97 Folgen bis heute im Gedächtnis geblieben ist. Die Serie hieß: Der
Kommissar.
R = Eric Ode /Eric Ode sang "Ein alter Hase".

2. Frage:
Ein belgischer Chansonier schrieb 1964 ein Lied über den Hafen einer großen holländischen Stadt, deren Namen Sie wissen sollten.
E = Amsterdam / Vaghissimo Ritratto "Amsterdam".

3. Frage:
In Runde drei hörten Sie den Hit einer New Yorker Disco-Gruppe, die in den späten Siebziger Jahren mit hymnisch gesungenen Dance-Songs auf sich aufmerksam machte.
V = Village People / "Go West" von Village People

4. Frage:
Dann hörten Sie die Titelmusik einer amerikanischen TV-Serie über eine Familie, deren Mitglieder alle nur vier Finger an jeder Hand und eine gelbe Hautfarbe haben.
I = Die Simpsons / "The Main Title Theme" aus "Die Simpsons"

5. Frage:
Das gesuchte Musikinstrument in Runde fünf umfasst eine Familie historischer Streichinstrumente, die im 15. Jahrhundert in Spanien entwickelt worden sein sollen. Sie hatten fünf oder sechs, später auch
sieben Saiten, die bis heute mit einem Bogen gestrichen werden.
E = Gambe / Eine Komposition von Carl Friedrich Abel für Viola da Gamba

6. Frage:
Die letzte Frage betraf einen mit der Beatles-Coverversion "With A Little Help From My Friends" bekannt gewordenen englischen Rock-Sänger, der spätestens seit seinem Auftritt beim Woodstock-Festival 1969 ein Weltstar war.
R = Joe Cocker / "I Shall Be Released", gesungen von Joe Cocker

Sonntagsrätsel

2790. AusgabeRien ne va plus?
Ein Bild eines Würfels mit einem Fragezeichen, aufgenommen am 09.12.2014 in Hamburg vor der Aufzeichnung der TV-Show "Am laufenden Band" anlässlich des vierzigjährigen Jubiläums der Show. (picture alliance / dpa / Georg Wendt)

Am 10. Januar im Jahr 49 vor unserer Zeitrechnung fiel der damalige Prokonsul Gaius Iulius Caesar in Italien ein. Dazu sagte er den Satz „Alea iacta est“, „Die Würfel sind gefallen“. In diesem Rätsel geh es daher um den Würfel in der Musik. Mehr

Auflösung der 2789. AusgabeGesucht wurde: Wehmut
Der italienische Komponist Ennio Morricon im Kolloseum in Rom. (picture alliance / ZUMA Press / Cecilia Fabiano)

Der Duden definiert die Wehmut als „verhaltene Trauer oder stillen Schmerz bei der Erinnerung an etwas Vergangenes“. Vergangen sind die Zeiten, da wir diese Musiker live erleben durften, ihre Aufnahmen sind glücklicherweise zeitlos. Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur