Seit 11:05 Uhr Tonart

Freitag, 15.11.2019
 
Seit 11:05 Uhr Tonart

Sonntagsrätsel / Archiv | Beitrag vom 18.11.2018

AuflösungGesucht wurde: der Monsun

2678. Ausgabe

Von Ralf Bei der Kellen

Ein junger Mann steht unter einem Vordach und hält die Hand unter den Regen. (imago stock&people)
Monsunregen über der vietnamesischen Stadt Hue (imago stock&people)

Das Wort stammt aus dem Arabischen Sprachraum und bedeutet „Jahreszeit“. Der Begriff bezeichnet in erster Linie große Luftbewegungen. Vielfach wird er auch als Synonym für die Begleiterscheinung des Monsunregens verwendet.

1. Frage
Den Auftakt machte der Komponist Edward Elgar. 1914 schrieb er nach einem Gedicht von Henry Vaughan den Choral "The Shower" – was im Englischen nicht nur "Die Dusche", sondern auch "Der Regenschauer" bedeutet. Die Frage dazu zielt auf eine anderes Werk Elgars: 1901 komponierte er einen Marsch, der zur Krönung Edward des 7. gespielt wurde. Als "Land Of Hope And Glory" wurde er bald zur inoffiziellen Nationalhymne Großbritanniens. Welchen Titel trägt dieser Marsch im Original? Es besteht aus drei Wörtern, gesucht wird der dritte Buchstabe des ersten Wortes oder der sechste Buchstabe aus dem dritten Wort.

M – Pomp And Circumstance (March No. 1)

2. Frage
Auch das zweite Musikstück wird von einem Gesangsensemble bestritten. 1933 schrieben Harold Arlen und Ted Koehler das Lied "Stormy Weather", das später zum Jazzstandard wurde und seinen Weg ins Repertoire von Stars wie Frank Sinatra oder Judy Garland fand. Bereits im September 1933 erschien unter dem Titel "Ohne Dich" eine deutsche Fassung. Während in dieser Übersetzung der Regen keine Rolle spielt, tut er es in der französischen Fassung "Quand Il Pleut" umso mehr. Gesucht wird der Name des ausführenden Vokalensembles. Gegründet wurde es 1927 unweit des Sendehauses von Deutschlandfunk Kultur in der Stubenrauchstr. 47 in Berlin-Friedenau. Nur wenige Monate nach dieser Aufnahme erhielt das Ensemble Auftrittsverbot. Aus dem Namen dieser Gruppe gefunden und notiert werden soll der zweite Buchstabe aus dem ersten Wort oder der fünfte Buchstabe aus dem zweiten Wort.

O – Comedian Harmonists

3. Frage
Die Assoziation des Regens mit Tränen und des grauen Wetters mit dem Verlust eines geliebten Menschen spielt auch in Musik Nummer drei eine Rolle – und die ist immerhin schon über 300 Jahre alt. 1717 wurde sie als Teil der Oper "Tieteberga" uraufgeführt. Ihr Titel "Sento in seno ch’in pioppia di lagrime", was auf Deutsch soviel bedeutet wie "Ich fühle mich im Regen der Tränen". Der Komponist wurde am 4. März 1678 in Venedig geboren, gestorben ist er am 28. Juli 1741 in Wien. Gesucht wird der zweite oder der fünfte Buchstabe aus seinem Vornamen.

N – Antonio Vivaldi

4. Frage
Der Regen fällt selten, wenn man ihn gerade so richtig gut gebrauchen kann. Diese Erfahrung machten auch die Hunderttausende Besucher des Woodstock-Festivals, als sie in der ersten Nacht von einem Schauer überrascht wurden. Vom Regen verschont blieb der Musiker, der das Festival eröffnete. Sein improvisiertes Lied "Freedom" war auch das erste Lied im Film über das Festival und machte ihn quasi über Nacht international bekannt. 2002 schrieb er das Stück "Handouts In The Rain", das in der Sendung zu hören war. Aus dem Familiennamen dieses Sängers und sehr eigenwilligen Gitarristen, der das Griffbrett seiner Gitarre vor allem von oben mit dem Daumen bearbeitete, wird gesucht der sechste, der letzte Buchstabe.

S – Richie Havens

5. Frage
Die 1973 geborene Sängerin Mariza gilt heute als eine Hauptvertreterin des Fado, einem emotional und sozial engagierten Lied- bzw. Vortragsstil. Und zu diesem passt der Regen als Metapher ganz hervorragend, wie die Sängerin in dem Lied "Chuva" demonstriert. Und aus welchem Land stammt der Fado, bzw. in welcher Sprache singt die Künstlerin? Gesucht wird der fünfte Buchstabe.

U – Portugal, Portugiesisch

6. Frage
Genau wie der Regen gehören auch die Flüsse zum Wasserkreislauf unseres Planeten. Und da wundert es wenig, dass es hierzulande auch einen Fluss namens Regen gibt. Durch welches Bundesland fließt er? Kleiner Tipp: Die Hamburger Gruppe Fink, die in der Sendung mit "Irgendwann Regen" zu hören war, stammt nicht aus dem gesuchten Bundesland. Der letzte Buchstabe aus dessen Namen beschließt das heutige Rätselwort.

N - Bayern

Mehr zum Thema

Rätseln Sie mit! - Was sind Sie denn für einer?
(Deutschlandfunk Kultur, Sonntagsrätsel, 04.11.2018)

Rätseln Sie mit! - Was riecht denn da so?
(Deutschlandfunk Kultur, Sonntagsrätsel, 11.11.2018)

Sonntagsrätsel

Auflösung der 2727. AusgabeGesucht wurde: Antenne
Auf dem Dach des Rundfunkhauses in Berlin-Schöneberg ist das Logo des Senders "RIAS" (Rundfunk im amerikanischen Sektor) angebracht. Der Sender ist inzwischen im "Deutschlandfunk Kultur" aufgegangen. (dpa)

Der Duden definiert sie als "Vorrichtung zum Empfang oder zur Ausstrahlung elektromagnetischer Wellen". Bis zur Verbreitung über das Kabelnetz war eine große und möglichst hoch angebrachte Antenne Voraussetzung für einen guten Radio-Empfang. Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur