Seit 19:30 Uhr Zeitfragen. Feature

Montag, 09.12.2019
 
Seit 19:30 Uhr Zeitfragen. Feature

Sonntagsrätsel | Beitrag vom 27.10.2019

Auflösung der 2727. AusgabeGesucht wurde: Antenne

Von Ralf Bei der Kellen

Auf dem Dach des Rundfunkhauses in Berlin-Schöneberg ist das Logo des Senders "RIAS" (Rundfunk im amerikanischen Sektor) angebracht. Der Sender ist inzwischen im "Deutschlandfunk Kultur" aufgegangen. (dpa)
Rundfunk-Emblem: RIAS (dpa)

Der Duden definiert sie als "Vorrichtung zum Empfang oder zur Ausstrahlung elektromagnetischer Wellen". Bis zur Verbreitung über das Kabelnetz war eine große und möglichst hoch angebrachte Antenne Voraussetzung für einen guten Radio-Empfang.

Am 29. Oktober 1923 sendete die Funk-Stunde Berlin erstmals Radio aus dem Vox-Haus am Potsdamer Platz. Daher ging es in dieser Ausgabe des Sonntagsrätsels mal wieder um unser Lieblingsmedium: das Radio.

1. Frage
Im Oktober 1979 veröffentlichte ein britischer Musiker sein zweites Album mit dem Titel "I'm The Man". Darauf befand sich das Lied "On Your Radio", das in der Sendung zu hören war. Geboren wurde der Sänger und Pianist am 11. August 1954 in Burton-upon-Trent. Sein größter Hit war 1983 das Lied "Steppin' Out". In diesem Jahr feierte er mit einer Tour sein 40-jähriges Plattenjubiläum. Der gesuchte Buchstabe befindet sich in seinem Familiennamen an zweiter Stelle.

A - Joe Jackson 

2. Frage
In den 1930er-Jahren war Radio das moderne Medium schlechthin. So auch in Brasilien. 1933 erhielt dort eine später als Schauspielerin bekanntgewordene Künstlerin einen Vertrag als festangestellte Radiosängerin. 1936 besang sie sich und ihre Kolleginnen in dem Lied "Cantoras Do Radio". Geboren wurde die "Brazilian Bombshell" am 9. Februar 1909 in Portugal, gestorben ist sie am 5. August 1955 in Los Angeles. Die "Lady In The Tutti-Frutti Hat" war zudem die erste Südamerikanerin, die einen Stern auf dem Hollywood Walk Of Fame bekam. Den zu notierenden Buchstaben finden Sie in ihrem Künstlervornamen an sechster oder im Familiennamen an fünfter Stelle.

N - Carmen Miranda 

3. Frage
In seiner Zeit als Leitmedium brachte das Radio viele Berühmtheiten hervor. Spätestens in den 1970er-Jahren fiel diese Rolle dann endgültig dem Fernsehen zu. 1979 thematisierte die britische Band The Buggles diese Entwicklung in einem Lied. Und welchen Titel trug dieser Hit (der dann auch ihr einziger war)? Er besteht aus fünf Wörtern, notiert werden soll: aus dem dritten Wort der erste oder aus dem fünften Wort den zweite Buchstabe.

T - Video killed the radio star

4. Frage
Das Radio entwickelte auch eigene Kunstformen, wie zum Beispiel das Hörspiel, das Feature oder auch die Radiooper. Zur letztgenannten Gattung zählt man allgemein auch ein Werk, das Bertold Brecht und Elisabeth Hauptmann gemeinsam mit Kurt Weill und Paul Hindemith schufen und das am 27. Juli 1929 im Radio uraufgeführt wurde. Sein Thema ist die erste Alleinüberquerung des Atlantiks in einem Flugzeug. Welcher US-amerikanische Flugpionier vollbrachte im Mai 1927 diese Leistung? Notiert werden soll: der sechste Buchstabe aus seinem Vor- oder seinem Familiennamen.

E - Charles Lindbergh

5. Frage
Den zu Musik Nummer fünf gesuchten Mann drängte es geradezu ins Radio. Als ihn in den 1950er-Jahren keine ARD-Anstalt engagieren wollte, machte er kurzerhand Radio auf eigene Faust – mit einem Schwarzsender namens "Sender Zitrone". Durch den anschließenden Gerichtsprozess wurde der WDR auf ihn aufmerksam, für den er dann ab 1962 die Sendung "Eine kleine Dachkammer-Musik" produzierte. Geboren wurde der Mann am 22. Februar 1928 in Heilbronn, gestorben ist er am 8. April 1997 in Hannover. Notiert werden sollen zwei Buchstaben: und zwar die beiden letzten aus seinem Vor- oder seinem Familiennamen.

NN - Hermann Hoffmann 

6. Frage
Den Beweis, dass das Radio noch immer als Inspiration für Popmusik taugt, lieferte in diesem Jahr eine deutsche Band mit dem Lied "Radio". In ihm beschreibt der 1963 in Leipzig geborene Sänger Till Lindemann die Bedeutung des West-Radios für viele Menschen in der DDR. Aus dem Namen der Gruppe soll notiert werden: der siebte Buchstabe.

E - Rammstein

Das Sonntagsrätsel-Team erreichen Sie per E-Mail sonntagsraetsel@deutschlandfunkkultur.de oder per Post: Deutschlandfunk Kultur – Sonntagsrätsel – Postfach 10819 Berlin oder Sie schicken ein Fax an die Nummer: 030 8503 29 5608.

Mehr zum Thema

2726. Ausgabe: Rätseln Sie mit! - Bringen Sie es heraus?
(Deutschlandfunk Kultur, Sonntagsrätsel, 20.10.2019)

2725. Ausgabe: Rätseln Sie mit! - Was haben Sie denn da an Ihrer Kette?
(Deutschlandfunk Kultur, Sonntagsrätsel, 13.10.2019)

Sonntagsrätsel

Auflösung der 2729. AusgabeGesucht wurde: die Mauser
Ein Höckerschwan-Jungtier in der Mauser, schwimmt bei der Gefiederpflege auf dem Wasser  im Bergpark Wilhelmshöhe in Kassel. (imago/imagebroker/Carola Vahldiek)

Das Wort bezeichnet den regelmäßigen Wechsel des Federkleides bei Vögeln. Vor allem bei Entenvögeln, zu denen der Schwan gehört, ist sie Phänomen weit verbreitet. Im übertragenen Sinne bedeutet das Verb "mausern", sich vorteilhaft zu entwickeln. Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur