Menschengemachtes Artensterben

Enormer Anpassungsdruck überfordert Pflanzen und Tiere

07:04 Minuten
Dickhornschaf (Ovis canadensis) im Jasper National Park, Alberta, Kanada
Die gezielte Jagd auf Dickhornschafe mit großen Hörnern kann biologisch wichtige Eigenschaften in diesen Populationen verändern. © imago images / imagebroker / Aterra / Sven-Erik Arndt
Querfurth, Nadine · 22. September 2022, 19:23 Uhr
Audio herunterladen
Der Mensch verändert die Umwelt. Pflanzen und Tiere reagieren darauf, indem sie sich an die neuen Bedingungen anpassen. Dieser evolutionäre Mechanismus funktioniert seit Jahrtausenden. Inzwischen können aber nicht mehr alle Arten Schritt halten.
Mehr zum Thema