Missbrauch von Ortungsgeräten wie Apples AirTag

    Versteckte Sender in der Handtasche

    05:22 Minuten
    Ein Mann hält einen AirTag in der Hand und schaut dabei auf eine Kartenapp in seinem Smartphone.
    Beim Stalking oder bei Diebstahl kommen immer häufiger AirTags von Apple oder andere kleine GPS-Sender zum Einsatz. © Unsplash / Đuc Trinh
    Ginzel, Leon · 26. Februar 2022, 13:50 Uhr
    Audio herunterladen
    „Nie wieder Wertgegenstände verlieren!“ Mit diesem Versprechen werben Hersteller von Ortungsgeräten. Doch Apples AirTag oder GPS-Sender werden auch missbraucht: zum Stalken von Menschen oder zum Stehlen von Autos. Apple versucht, das Problem einzudämmen, doch die Möglichkeiten sind limitiert.