Seit 18:05 Uhr Wortwechsel
Freitag, 14.05.2021
 
Seit 18:05 Uhr Wortwechsel

Weltzeit / Archiv | Beitrag vom 13.08.2020

60 Jahre Republik ZypernEine Insel geteilt durch zwei

Von Thoman Bormann und Christian Buttkereit

Der Erzbischof Makarios III., damals Präsident der Republik Zypern mit den griechischen Truppen, die bis zur Unabhängigkeit Zyperns die griechische Gemeinschaft auf der Insel verteidigten. (Getty Images / Keystone-France / Gamma-Rapho)
August 1960: Erzbischof Makarios III., damals Präsident der Republik Zypern, mit den griechischen Truppen, die bis zur Unabhängigkeit die griechische Gemeinschaft auf der Insel verteidigten. (Getty Images / Keystone-France / Gamma-Rapho)

Der 16. August könnte ein großer Feiertag auf Zypern sein. Vor genau 60 Jahren endete die britische Kolonialherrschaft. Doch die Teilung der Insel scheint unüberwindbar. Es wird nicht gefeiert, sondern gestritten - zum Beispiel um Gas.

Abonnieren Sie unseren Kulturnewsletter Weekender. Die wichtigsten Kulturdebatten und Empfehlungen der Woche. Ab jetzt immer freitags per Mail. (@ Deutschlandradio)

Mehr zum Thema

Zypern und das Gas - Der Zank um den Zündstoff
(Deutschlandfunk Kultur, Weltzeit, 02.12.2019)

Flüchtlingsinsel in Not - Wird Zypern das neue Lampedusa?
(Deutschlandfunk Kultur, Weltzeit, 25.06.2019)

EU-Wahl in Zypern - Türkische Sensation für Brüssel
(Deutschlandfunk Kultur, Weltzeit, 13.05.2019)

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Weltzeit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur