38 Special

09.12.2009
Einmal im Jahr – in der Regel Ende August – verwandelt sich die US-Kleinstadt Sturgis in South Dakota in eine Biker-Metropole, die rund eine halbe Million Harley Davidson-Fans aus aller Herren Länder anlockt. 1999 traten als musikalische Hauptattraktion die Souhern-Rocker von "38 Special" an.
Das Sextett um Donnie Van Zant (Bruder des legendären Ronnie Van Zant von "Lynyrd Skynyrd") nutzte den Auftritt für die Produktion des Mitschnitts "Live At Sturgis". Und der hat alles, was ehrlichen, handgemachten, melodischen Hardrock ausmacht. Eingängige Songs, für das Southerngenre typische Gitarrenduelle und einen Frontmann, bei dem der Funke schon beim ersten Titel auf das Publikum überspringt. Rock, R&B, Blues und Boogie – sicherlich nacht das innovativste Rezept, aber ein extrem stimmungsvolles.


In Concert: 38 Special
"Live At Sturgis", 1999
Moderation: Christian Graf